Je suis Charlie?! Mi smo RTS?

30. April 2015 UZ 1

Anfang des Jahres kam es zu einem Aufschrei in der Welt, als einige Islamisten das Pariser Satiremagazin Charlie Hebdo angriffen. Danach kam es zu einer Welle der Solidarität mit den Opfern des Anschlags – 16 Jahre zuvor griff die NATO zweimal die Fernsehredaktion des öffentlich-rechtlichen Senders Radio-Television Serbiens an und tötete 16 Menschen. Damals gab es keinen Aufschrei, keine Millionen Menschen auf die Straße.

Skandalurteil in Wien

20. April 2015 UZ 0

Man kann dem Anwalt der mitangeklagten antifaschistischen Gewerkschafter nur zustimmen: es ist ein „rechtspolitischer Skandal“ was hier passiert ist, so der Verteidiger in seinem Schlussplädoyer im Prozess nach dem Überfall rechtsradikaler Hooligans auf das EKH in Wien im Oktober 2013.