Grenzzaun mit menschlichem Antlitz

castledrawAlle haben die Absicht, Zäune zu errichten. Das ideologische „Europa-ohne-Grenzen“-Pathos ist passé, und das haben nun auch die österreichischen PolitikerInnen endlich kapiert. Bevor die Lieblingsphantasie der Innenministerin einer „Festung Europa“ endlich Wirklichkeit wird, plant man erst mal einen Zaun an der Grenze zu Slowenien. Der sozialdemokratische Verteidigungsminister besteht allerdings auf „Menschlichkeit“ beim Zaunbauen.

Grüße aus dem Binnenland von Karl Schmal:

lowerclassmagazine

Bild: Geheimpapier der österreichischen Bundesregierung: Mikl-Leitners Plan für Europa (Lower Class Magazine)

Artikel teilen/drucken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.