„AUTsiderz“ im Soundcheck

Sie haben schon vor 5.000 Leuten im Tivoli-Stadion in Innsbruck gespielt, für einen guten Auftritt reichen ihnen aber coole Leute und gutes Bier: Die AUTsiderz im UZ-Soundcheck.

AUTsiderz

Die "AUTsiderz".
©Bernhard Hörtnagl

Ihr kommt aus: ZIRL

Euch gibt es seit: In der Formation seit 2013

Das ist die Story hinter der Bandgründung: Rap hat uns alle schon im Kindesalter fasziniert und da wir gemeinsam aufgewachsen sind, haben die ersten gemeinsamen Schritte am Mic nicht allzu lang auf sich warten lassen 😊

Im Plattenladen findet man euch bei: Pop/Hip Hop

Wenn ihr nicht selbst Musik macht, dann hört ihr zum Beispiel: Alles was wir fühlen, egal welches Genre :)

Musik machen ist wie… eine Alternative zu einem Termin beim Psychiater 😋

Wenn eure Musik eine Speise wäre, wäre sie: Eintopf – vieles zusammengewürfelt

MP3, CD oder Vinyl? Gern alle 3 🤷‍♂️😊

Für diesen Film würdet ihr gerne den Soundtrack schreiben: Joker (2019)

Bester Moment der Band-Karriere bis jetzt: Der Auftritt im Tivoli Stadion vor 5.000 Menschen. Wirkt immer noch surreal für uns 😅

Da wollt ihr unbedingt mal spielen: Überall, wo es coole Leute und gutes Bier gibt.

Das sollten eure Fans über euch wissen: Dass wir nicht dankbarer sein könnten, jedem der uns supportet oder Gefallen an unserer Musik findet.

Das gibt es zu dem ausgewählten Song zu sagen: Das ist unsere Liebeserklärung an unser Heimatdorf ZIRL. Represent nahhh meeeen?!

Berühmte letzte Worte: Danke, dass wir hier mitmachen durften und wir würden uns freuen, wenn ihr mal in unsere Musik reinhört ❤

Gig-Tipps: am 22.11. in Arco (Trentino) und am 30.11. am Sportplatz in Zirl

Get in touch: www.autsiderz.at | Facebook | Instagram

***
Unsere Zeitung sucht Bands und Musiker*innen, die sich im Rahmen unserer Rubrik „Soundcheck“ der Öffentlichkeit präsentieren wollen. Mehr Infos auf „Wir starten den Soundcheck!“

Titelbild: ©AUTsiderz

 

 

 

 

 

Artikel teilen/drucken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.