Bringen wir Unsere Zeitung zum Medien-Zukunftspreis!

uz_logo_kleinWir sind jung und brauchen ein wenig (Start-)Geld!

Wir erleben Ihr Projekt Unsere Zeitung als neues ambitioniertes Medienprojekt, das aus der österreichischen Medienlandschaft herausragt und deshalb würden wir uns sehr freuen über Ihre Einreichung!

Diese schönen Worte erhielten wir vor wenigen Tagen vom Manstein-Verlag, Initiator des Medien-Zukunftspreises, zugesandt. In dem Schreiben werden wir aufgerufen uns für den Preis zu bewerben, welcher – dotiert mit 10.000 Euro – all jene honorieren will, „die mit positiver Signalwirkung vorangehen, den Blick in die Zukunft gerichtet haben, auf Innovationen, Chancen und Möglichkeiten und zu einem innovationsfreundlichen Klima in der Medienlandschaft beitragen.“ Soweit so schmeichelhaft und verlockend!

Wir klicken gespannt auf die Einreichplattform und erfahren allerlei über den Medien-Zukunftspreis 2015, die Kategorien, die „honorigen“ Sponsoren und dass die Preisverleihung im Rahmen der Österreichischen Medientage 2015 (22. & 23.09.2015) stattfinden soll. Bei den Einreichkriterien angelangt, entfleucht uns allerdings ein enttäuschtes „Na geh!“.
„Die Einreichgebühr beträgt €150,- zzgl. MWSt. Dabei handelt es sich um einen kleinen Kostenbeitrag für Organisation und Durchführung des Wettbewerbs.“, steht auf der Homepage.

Jetzt haben wir gerade unser letztes Erspartes für neue UZ-Pickerl ausgegeben und unser einjähriges Geburtstagsfest steht vor der Tür mit Kosten für Bands & Co..
Kurzum: Kein Geld für die Einreichung! „Dagegen ist kein Kraut gewachsen!“, dachten wir uns. Hoppla! Kraut, war da nicht irgendwas?

HILF UNS, CROWD!

Unsere Zeitung startet das erste Crowdfunding in ihrer noch jungen Geschichte! 150 Euro müssen wir bis kommenden Montag, 29. Juni, beisammen haben, um unser „herausragendes Medienprojekt“ einreichen zu können. Jeder Euro zählt!

Deinen Beitrag überweist Du einfach auf folgendes Konto:
IBAN: AT482020200401102090
BIC: SPAMAT21
Verwendungszweck: Medien-Zukunftspreis 2015

Als Gegenleistung bietet Unsere Zeitung auch in Zukunft eine fundierte demokratische Berichterstattung von unten. Durch gute Nachrichten, insbesondere jene, die aufzeigen, wie das Zusammenleben besser gestaltet werden kann, wollen wir soziales Engagement und Menschlichkeit fördern. Helft uns, den nächsten Schritt zu tun!

Im Gegensatz zu herkömmlichen Crowdfunding-Kampagnen darf das Ziel von 150 Euro auch gerne übertroffen werden. Gerne kann auch nach dem 29. Juni auf das oben angegebene Konto eingezahlt werden. Alles wird zu 100 Prozent für Unsere Zeitung verwendet.

PS.: Da manche Überweisungen womöglich etwas länger dauern, bitten wir um eine kurze Nachricht derjenigen, die uns einen Beitrag gespendet haben.

Titelbild: growandresist.com

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.