Erhöhte Radioaktivität: Verstrahlte russischer „Leuchtturm“ Europa?

22. November 2017 UZ 0

Die erhöhte Ruthenium-106 Konzentration über Europa zwischen September und Oktober dieses Jahres hatte offenbar schwerwiegendere Folgen, als zunächst angenommen. Im Verdacht steht eine russische atomare Wiederaufbereitungsanlage, in der schon vor 60 Jahren ein GAU katastrophale Folgen verursachte. Ein Bericht von Robert Manoutschehri