Nichts kommt dem Faschismus gleich

14. Juni 2019 UZ 0

Der Faschismus ist die entfesselte Diktatur des Imperialismus, er ist eine Phase, in die das Kapital eintritt, wenn es sich in der Krise befindet, um seine Herrschaft zu garantieren Von Raúl Antonio Capote (Granma)

Mehr Licht in die Welt der Superreichen

11. Juni 2019 UZ 0

Über Jahrzehnte fehlten wissenschaftlich fundierte Fakten zu Umfang und Verteilung des Vermögens in Österreich. Das änderte sich mit dem Household Finance and Consumption Survey der OeNB, doch auch hier fehlt das oberste Prozent der 39.000 reichsten Haushalte, die bis zu 41 Prozent des gesamten Vermögens besitzen. Die Vermögenden fürchten Transparenz wie der sprichwörtliche Teufel das Weihwasser. Wenn es eng wird, rückt deshalb verlässlich die gut organisierte Vermögensverteidigungsindustrie aus.

Es gibt nichts zu feiern

26. Mai 2019 UZ 3

Welche Lektionen können wir als Linke aus der aktuellen Situation in Österreich lernen? Ein Kommentar von Juan Gerez

EU-Wahlkampfbrief der FPÖ als Realsatire der besonderen Art

24. Mai 2019 UZ 0

Die „Soziale Heimatpartei“ und ihre vorgeblichen Patrioten hätten tatsächlich einen Ausverkauf österreichische Interessen in größerem Umfang geplant. Das jedenfalls könnte das Skandal-Video von Ibiza nahelegen. Umso skurriler ein EU-Wahlkampfslogan der FPÖ, dass nur sie einen solchen Ausverkauf österreichischer Interessen stoppen könne.

ORF, 12 points!

20. Mai 2019 UZ 0

In diesen Tagen erweist sich einmal mehr der demokratiepolitisch unschätzbar hohe Wert des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.

"Mannstoppende" Deformationsgeschoße

Kickl kauft Killer-Munition

11. Mai 2019 Robert 1

Mit der FPÖ haben nicht nur Sicherheitsfanatiker sondern offensichtlich auch militante Waffennarren Einzug in die Regierung gefunden: Innenminister Herbert Kickl will die Polizei mit einer modernen Variante von Dum-Dum-Geschoßen schießen lassen. Von R. Manoutschehri