Streiken für Klimagerechtigkeit

6. Februar 2019 UZ 0

Seit nun schon sieben Wochen versammeln sich Schüler*innen und Studierende jeden Freitag auf dem Heldenplatz in Wien, um für Klimagerechtigkeit ihre Stimme zu erheben und zu streiken. Von Alexander Stoff

Rosa kehrt zurück

27. Januar 2019 UZ 1

100 Jahre nach ihrem gewaltsamen Tod und anlässlich ihres 148. Geburtstages findet am 1./2. März in Wien die 2. Rosa Luxemburg Konferenz statt

“Allein sind wir gezwungen ausbeuterische Arbeitsverhältnisse hinzunehmen…

18. Januar 2019 UZ 1

…gemeinsam aber, sind wir stark und können uns dagegen zur Wehr setzen.” Michael Garlan kommt aus den Philippinen und setzt sich bei Migrante Österreich für die Rechte seiner Landsleute ein. Im Interview mit Unsere Zeitung spricht er über die aktuelle Situation auf den Philippinen und schildert seine Beweggründe sich hierzulande gegen Ausbeutung und Unterdrückung zu engagieren. Von Petra Nowak UZ: Lieber Michael, kannst du uns etwas über Migrante erzählen. Welche Zielsetzungen verfolgt die Organisation? Michael Garlan: Migrante, ist eine Organisation für Migrant*innen aus den Philippinen, die sich für die Förderung von Rechten und das Wohlergehen der philippinischen Arbeiter in Übersee einsetzt. […]

Baustelle

Lobau-Tunnel und S1-Autobahn: Causa und Protest gehen weiter

21. Dezember 2018 Robert 0

Eine „ewige Baustelle“ – Die Umfahrung von Wien, welche vielmehr eine Durchfahrung darstellt, also eigentlich eine völlig unzeitgemäße innerstädtische Autobahn durch dichtbesiedeltes Wohngebiet, geht seit Jahren durch die Instanzen. Das jüngste Urteil schickt die Causa zurück an den Verwaltungsgerichtshof. Von R. Manoutschehri

Erinnerung an „Kop“

12. Dezember 2018 UZ 0

Vor 50 Jahren starb der langjährige KPÖ-Vorsitzende Johann Koplenig. Als einem der vier Unterzeichner der österreichischen Unabhängigkeitserklärung könnte ihm schon bald ein Platz in Wien gewidmet werden. Eine biographische Skizze von Danijel Jamrič