„Hard coded“: Algorithmische Diskriminierung

5. August 2019 UZ 0

Algorithmen strukturieren Informationsmengen, entnehmen Daten Sinn und regulieren die Ökonomie des Digitalen. Während die algorithmische Regulierung von Arbeits- und Lebensweisen voranschreitet, bleibt deren staatliche Regulierung bisher aus. Wenn Algorithmen unter Berufung auf Rationalität und Objektivität Personen oder ganze Gruppen ausschließen oder diskriminieren, werden grundsätzliche demokratiepolitische Versäumnisse offenkundig und gesellschaftliche Missstände verfestigt.

Kämpfer für einen starken ORF

29. Juli 2019 UZ 0

Der frühere ORF-Generalintendant Gerhard Weis ist tot. ORF-General Wrabetz würdigt ihn als „großen Architekten eines modernen ORF“. Auch weitere (bisher unveröffentlichte) Reaktionen sind positiv. Manche von ihnen wertet sein Sohn Florian allerdings als „ekelerregende Heuchelei“. Von Udo Bachmair, Präsident der Vereinigung für Medienkultur

Weltweite US-Kriegspolitik

9. Juni 2019 UZ 2

„Der tiefe Staat schlägt zu“- Wie der Westen unter Mithilfe von Medien Krisen erzeugt und Kriege vorbereitet. – Sonntag ist Büchertag von Udo Bachmair

Bernhards musikalische Rumpelkammer: APRIL 2019

25. Mai 2019 UZ 0

Im Vergleich zu den Vormonaten gab es im April zahlenmäßig weniger Veröffentlichung neuer, lohnenswerter Alben. Das bedeutet allerdings nicht, dass es deswegen weniger gute Musik gegeben hätte – ganz im Gegenteil: gerade die unterschiedlichen Spielarten von Punkrock konnten für Heavy Rotation auf dem heimischen Plattenteller sorgen. 

ORF, 12 points!

20. Mai 2019 UZ 0

In diesen Tagen erweist sich einmal mehr der demokratiepolitisch unschätzbar hohe Wert des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.

ÖVP/FPÖ: Ablenkung als erfolgreiches Täuschungsmanöver

11. April 2019 UZ 1

Message Control heißt das Zauberwort für Regierungsharmonie. Zudem betreibt die ÖVP-FPÖ-Koalition Ablenkung ähnlich erfolgreich. Nicht zuletzt dank des Boulevards. Ein Kommentar von Udo Bachmair, Präsident der Vereinigung für Medienkultur

Österreich bald Orbanistan?

21. März 2019 UZ 1

Die Diskussion um die Zukunft des ORF nimmt an Heftigkeit zu.  Anlass ist das nun offiziell bekräftigte Beharren der FPÖ auf Abschaffung der ORF-Gebühren. Ein Kommentar von Udo Bachmair, Präsident der Vereinigung für Medienkultur

Linke Perspektiven im Dialog

24. Februar 2019 UZ 0

Nach dem erfolgreichen Auftakt im vergangenen Jahr findet am 1./2. März 2019 die 2. Rosa Luxemburg Konferenz in Wien statt. Zahlreiche Workshops mit nationalen und internationalen ReferentInnen, Podiumsdiskussionen, Buchpräsentationen und kulturelle Rahmenveranstaltungen laden Gäste aus nah und fern ein, um über den Zustand der politischen Linke zu debattieren und Perspektiven für die zukünftige Arbeit zu erörtern.