Fanatiker der staatlichen „Keimzelle“

3. Dezember 2017 UZ 0

Bei aller Ablehnung des Islam, zumindest des sog. „politischen“, gibt es zwischen den freiheitlichen und den oft angefeindeten muslimischen Mitbürgern eine beachtliche Schnittmenge, und die besteht in der Vorstellung der idealen Familie samt der passenden Stellung der Frau darin. Eine Analyse von Herbert Auinger

Familie und Frau aus Sicht der FPÖ

2. Dezember 2017 UZ 0

Bei aller Ablehnung des Islam, zumindest des sog. „politischen“, gibt es zwischen den freiheitlichen und den oft angefeindeten muslimischen Mitbürgern eine beachtliche Schnittmenge, und die besteht in der Vorstellung der idealen Familie samt der passenden Stellung der Frau darin. Die FPÖ hat nämlich nicht nur ein Frauenbild, sie begründet es auch ausführlich. Der entscheidende Bezugspunkt ist dabei die Familie und deren erwünschte Leistungen für die Nation. Daraus leiten sich die Pflichten der Beteiligten ab. Eine Analyse von Herbert Auinger

Die kleinen Dinge

22. November 2017 UZ 0

Seit Anbeginn der Zeit wollte der Mensch Herr der Lüfte sein und selbst immer schon fliegen können – doch was ist, wenn man plötzlich wirklich in der Luft schwebt? – Von Oliver Suchanek

Katalonien: „Die friedliche Revolution stellt die Verhältnisse auf den Kopf.“

30. Oktober 2017 UZ 0

Das Streben Kataloniens nach Unabhängigkeit von Spanien ist kein neues Phänomen. Seit Jahren wird darüber gesprochen. Nun stehen sich die Zentralregierung in Madrid und die Autonomieregierung in Barcelona scheinbar unversöhnlich gegenüber. Doch wie geht es weiter? Jörg Espelta von der deutschen Sektion der Assemblea Nacional Catalana (ANC), die für die Unabhängigkeit Kataloniens eintritt, hat dem Magazin Neue Debatte Fragen zur aktuellen Situation, der Rolle der EU und zu möglichen Entwicklungen beantwortet.