Linke Perspektiven im Dialog

24. Februar 2019 UZ 0

Nach dem erfolgreichen Auftakt im vergangenen Jahr findet am 1./2. März 2019 die 2. Rosa Luxemburg Konferenz in Wien statt. Zahlreiche Workshops mit nationalen und internationalen ReferentInnen, Podiumsdiskussionen, Buchpräsentationen und kulturelle Rahmenveranstaltungen laden Gäste aus nah und fern ein, um über den Zustand der politischen Linke zu debattieren und Perspektiven für die zukünftige Arbeit zu erörtern.

Rosa kehrt zurück

27. Januar 2019 UZ 1

100 Jahre nach ihrem gewaltsamen Tod und anlässlich ihres 148. Geburtstages findet am 1./2. März in Wien die 2. Rosa Luxemburg Konferenz statt

Europa: „Kaputtes System“ lässt Menschen auf dem Meer im Stich

25. Januar 2019 UZ 0

Die europäischen Staats- und Regierungschefs müssen dringend etwas gegen das unzulängliche System tun, das die Staaten aktiv davon abhält, Flüchtlingen und Migrantinnen und Migranten in Seenot zu helfen. Dies fordert Amnesty International in einer Analyse zur Situation im Mittelmeer.

Maulkorbpflicht für alle Hunde?

3. Oktober 2018 UZ 1

Aufgrund der Tragödie des tödlichen Beißvorfalls in Wien-Donaustadt wird mancherorts eine generelle Maulkorbpflicht für alle Hunde gefordert. Doch wie sinnhaft ist diese Forderung? Ein Kommentar von Ines Levy, Hundetrainerin (DOGtime)

Keine Pornos am Handy - Asyl abgelehnt

Homo- und xenophober Amtsschimmel?

7. September 2018 Robert 0

Das Recht auf ein faires Asylverfahren ist ein Menschenrecht. Doch Rechtsstaatlichkeit und Objektivität haben sich aus Entscheiden des österr. Asyl-Amts scheinbar verabschiedet. Vor allem, wenn es um Vergewaltigungsopfer oder Homosexuelle geht.

Kains Facepalm

Wo Dorfdeppen rappen. Der alltägliche Facebook Facepalm.

31. August 2018 Robert 0

Immer wieder erstaunt es mich aufs Neue, wieviele Menschen sich freiwillig auf den (heute digitalen) Dorfplatz stellen und aus Leibeskräften in die Menge brüllen: „Ich bin der Dorfdepp, könnt ihr es eh alle hören?! Iiiich bin es!“ Und sich dabei sogar noch bestärkt fühlen, weil sie von anderen Dorfdeppen auch noch Likes dafür bekommen. Sogar Historiker sehen die Notwendigkeit eines Bildungsauftrages.   Ein Kommentar von Robert Manoutschehri