Jacob, Campeón!

27. April 2017 UZ 0

Zurl hat es geschafft: Mit dem Rad quer durch Kuba in weniger als 60 Stunden

Mit den USA oder Russland? Mit Teufel oder Beelzebub!

11. April 2017 UZ 0

In dem Gastkommentar „Ein europäisches Europa: Wann, wenn nicht jetzt?“ vertritt Gregor Flock die Auffassung, dass sich Europa von den USA distanzieren und gleichzeitig an Russland annähern soll. Ein Ansatz, den der Historiker Reinhard Paulsen nicht teilt: Ökonomische und militärische Machtblöcke zu wechseln, sind keine Lösung für die 99 Prozent.

Lenín Moreno wird neuer Präsident von Ecuador

3. April 2017 UZ 0

Vertreter der regierenden Alianza País setzt sich knapp gegen Neoliberalen Lasso durch. Opposition erkennt Ergebnis nicht an, gewalttätige Ausschreitungen Von Kerstin Sack, Quito/ Timm B. Schützhofer/ Harald Neuber / amerika21

Filmarchiv Austria: Retrospektive Tomás Gutiérrez Alea (6. – 20.4.)

2. April 2017 UZ 0

Das Filmarchiv Austria würdigt ab kommenden Donnerstag (6.4.) den Meister des kubanischen Kinos, Tomás Gutiérrez Alea (1928-1996), mit einer umfassenden Retrospektive im Wiener METRO Kinokulturhaus. Bis 20. April werden 15 seiner Filme, darunter Klassiker des Weltkinos wie HISTORIAS DE REVOLUCIÓN (1960), LA MUERTE DE UN BURÓCRATA (1966) oder FRESA Y CHOCOLATE (1993) präsentiert.

„Berta no murió, se multiplicó“

8. März 2017 UZ 0

„Berta ist nicht gestorben, sie hat sich multipliziert“ – Lateinamerika gedenkt der Umweltaktivistin und Bürgerrechtskämpferin Berta Cáceres, die vor einem Jahr, in der Nacht zum 3. März 2016, in ihrem Haus in La Esperanza, Honduras ermordet wurde. Von Evelyn Rottengatter (pressenza)

Trump und die US-Wirtschaft

23. Februar 2017 UZ 0

Donald Trump wurde auch zum US-Präsidenten gewählt, weil er einen grundsätzlichen Wandel in der Wirtschaftspolitik versprach. Manuel E. Yepe hält das für unrealistisch. Der kubanische Ökonom erwartet marginale wirtschaftliche Effekte, sinkende Löhne und Billionen von Dollars, die in die Taschen von Großunternehmen wandern.

Sanders warnt vor Angriffen auf „Medicare“

20. Februar 2017 UZ 0

Manuel E. Yepe von der Hochschule für Internationale Beziehungen in Havanna schreibt über die Ungleichheit in den USA, den Kampf von Bernie Sanders um die Gesundheitsversorgung der Bevölkerung und das Gewissen der US-Amerikaner.

Guantánamo: Kein Ende des Schreckens

16. Februar 2017 UZ 0

US-Präsident Trump will Gefangenenlager auf Kuba weiterbetreiben – Hintergründe und Entwicklung des US-Gefängnisse auf Guantánamo-Bay Von Marie-Therese Gobiet