74 Jahre danach: Hiroshima-Gedenken in Wien und Melk

4. August 2019 UZ 0

Am 6. und 9. August jähren sich die Atombomben-Abwürfe auf Hiroshima und Nagasaki zum 74. Mal. Hunderttausende Menschen wurden dabei getötet oder schwer verletzt, zwei Städte fast vollständig zerstört und die umliegenden Gebiete radioaktiv verseucht. Seit Jahrzehnten leiden die Überlebenden (japanisch: „Hibakusha“) an ihren Verletzungen, an Folgekrankheiten und seelischen Nöten. Bis heute erkranken Überlebende der Atombomben-Abwürfe an Krebs und sterben daran. Die Wiener Friedensbewegung und die Hiroshimagruppe Wien versuchen diese Ereignisse immer wieder in Erinnerung zu rufen und fordern eine Welt ohne Atomwaffen, ohne Krieg und ohne AKWs.

Rosa kehrt zurück

27. Januar 2019 UZ 1

100 Jahre nach ihrem gewaltsamen Tod und anlässlich ihres 148. Geburtstages findet am 1./2. März in Wien die 2. Rosa Luxemburg Konferenz statt

Kreativität der neuen Generation

9. November 2018 UZ 0

Junge Menschen zu begeistern und ihre Kreativität zu fördern, ist ein wichtiges Anliegen für Martin Rupp. Hoch motiviert führte er eine Vielzahl von Nachwuchskünstler*innen zusammen und bietet ihnen mit der Ausstellung “Erbsenknopsenernte” die Möglichkeit, ihre Werke der Öffentlichkeit zu präsentieren. An diesem Samstag, 10. November, stehen die Türen des Kulturzentrums Erbse in Bruckneudorf (Burgenland) ab 19 Uhr zur kulturellen Weiterbildung offen.

Tage voll gegenseitigem Respekt

20. Mai 2018 UZ 0

15. – 17. Juni 2018 am Attersee: Auch in diesem Jahr will der Kulturverein Willy am Festival des politischen Liedes „jene Menschen mit Liedern, Musik und Kraft versorgen, die sich nicht mit Quotenschlagern, Mainstream-Musik und angepassten Liedgut zufriedengeben“ – Unsere Zeitung ist auch heuer wieder als Medienpartner mit an Bord

ABGESAGT: Ausstellung „Presse und Proletariat“

9. März 2018 UZ 0

*** ACHTUNG! Dieser Termin musste aufgrund zu wenig Anmeldungen leider abgesagt werden. *** „Sozialdemokratische Zeitungen im Roten Wien“ – Führung durch die Sonderausstellung im Waschsalon Neuer Termin: Samstag, 24. März 2018, 15 Uhr

Rosa is back!

13. Januar 2018 UZ 0

Die Vorbereitungen für die erste Rosa-Luxemburg-Konferenz in Österreich laufen auf Hochtouren

„Amandla! Awethu!“ – Rosa-Luxemburg-Konferenz in Berlin

30. Dezember 2017 UZ 0

Am Samstag, den 13. Jänner 2018, findet in Berlin die XXIII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz statt. Mit mehr als 2.000 Gästen zählt sie zu den größten jährlichen Konferenzen linker politischer Kräfte im deutschsprachigen Raum. Die diesjährige Konferenz mit Schwerpunkt Afrika steht unter dem Motto „Amandla! Awethu! Die Machtfrage stellen“. Unsere Zeitung wird wieder vor Ort sein und ausführlich berichten.

Im Zeichen des mittelamerikanischen Films

31. Oktober 2017 UZ 0

Von 11. bis 17. November werden im Wiener METRO Kinokulturhaus 20 Filme aus acht Ländern aus Mittelamerika präsentiert: Guatemala, El Salvador, Costa Rica, Nicaragua, Honduras, Belize, Panama und auch aus dem diesjährigen Gastland Uruguay. – Eine Vorschau von Natascia De Franceschi