Trotz alledem

100 Worte zum Sonntag von Michael Wögerer

„Ich war. Ich bin. Ich werde sein.“ – unter diesem Motto wird am 5./6. März 2021, die Rosa Luxemburg Konferenz Wien stattfinden, aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie allerdings nur Online. 

Das ist für uns alle bitter, denn die Konferenz, die 2018 erstmals mit rund 500 TeilnehmerInnen durchgeführt wurde, lebt vom persönlichen Austausch und von der sozialen Nähe, die wir brauchen. Aber was nützt das Jammern?

Am 5.3. begehen wir den 150. Geburtstag von Rosa Luxemburg und wenn wir von dieser großartigen Frau etwas lernen können, ist es vor allem eines: Trotz alledem niemals aufgeben und jede Chance für den gesellschaftlichen Fortschritt nutzen!

Titelbild: Voller Saal bei der 2. Rosa Luxemburg Konferenz Wien (Foto: Fritz Bader)

close

Trag dich ein!

Du erhältst jeden Montag die aktuellen Artikel kostenlos in Deine Mailbox.

Wir versprechen, dass wir keinen Spam versenden! Impressum

Artikel teilen/drucken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.