„High-Protein-Produkte sind überflüssig“

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) stellt fest, dass eine Extraportion Protein keinen gesundheitlichen Nutzen habe. Aus ernährungsphysiologischer Sicht seien High-Protein-Produkte überflüssig.

Von Roman Dietinger

Wer die „Vielfalt der herkömmlichen Lebensmittel“ nutze, bekomme genug Protein und spare sich das Geld für die teuren Produkte. „Lediglich einzelne Innovationen können sinnvoll sein, etwa Nudeln aus Linsen oder Erbsen für Menschen mit Zöliakie“, so die Pressesprecherin der DGE, Antje Gahl.

Eine häufige Konsumation dieser Produkte könne, wenn sie Lebensmittel wie Gemüse, Obst und Nüsse verdrängt, langfristig sogar kritisch für die Zufuhr von sekundären Pflanzenstoffen sein und mit Übergewicht, ernährungsbedingten Krankheiten und ökologischen Nachteilen einhergehen.

Menschen höheren Alters oder Leistungssportler*innen, die einen höheren Proteinbedarf haben, könnten diesen „über herkömmliche proteinreiche Lebensmittel decken. Dazu zählen neben Fleisch, Fisch, Milchprodukten und Eiern vor allem Hülsenfrüchte wie Soja, Linsen und Erbsen.“ Auch Veganer*innen seien mit pflanzlichen Proteinen aus gezielter Kombination von Getreide, Hülsenfrüchten und Kartoffeln gut versorgt. Voraussetzung dafür sei eine ausreichende Energiezufuhr.

Zur Pressenaussendung der DGE


Titelbild: Gerhard G. auf Pixabay 

DANKE, DASS DU DIESEN ARTIKEL BIS ZUM ENDE GELESEN HAST!

Unsere Zeitung ist ein demokratisches Projekt, unabhängig von Parteien, Konzernen oder Milliardären. Bisher machen wir unsere Arbeit zum größten Teil ehrenamtlich. Wir würden gerne allen unseren Redakteur_innen ein Honorar zahlen, sind dazu aber leider finanziell noch nicht in der Lage. Wenn du möchtest, dass sich das ändert und dir auch sonst gefällt, was wir machen, kannst du uns auf der Plattform Steady mit 3, 6 oder 9 Euro im Monat unterstützen. Jeder kleine Betrag kann Großes bewirken! Alle Infos dazu findest du, wenn du unten auf den Button klickst.

close

Trag dich ein!

Du erhältst jeden Montag die aktuellen Artikel kostenlos in Deine Mailbox.

Wir versprechen, dass wir keinen Spam versenden! Impressum

Artikel teilen/drucken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.