Rennen bis zum Brennen

23. September 2019 UZ 0

Burn-out als berufsbedingte Krankheit – was passiert, wenn nichts passiert? Von Caroline Krammer, Pia Zhang und Sophia Marcian (Referentinnen in der Abteilung Sozialversicherung in der AK Wien)

Klimakrise und mögliche Antworten der Gewerkschaften

28. August 2019 UZ 0

Gewerkschaften und Beschäftigte sollten in den Umwelt- und Klimadiskussionen eine zentrale Rolle spielen. Denn Umweltfragen sind immer Verteilungsfragen und betreffen daher vor allem die Beschäftigten. Von Ulrich Brand, Professor für Internationale Politik an der Universität Wien und Mitherausgeber der „Blätter für deutsche und internationale Politik“.

Stress (pixabay.com, public domain)

Unsere Arbeit. Unsere Zeit.

17. April 2017 UZ 0

Arbeitszeit ist Lebenszeit. Sie wirkt sich nicht nur auf Einkommen, Gesundheit und Wohlbefinden jeder/jedes einzelnen Arbeitenden aus, sondern beeinflusst auch die Verteilung des gesellschaftlichen Wohlstands und die Arbeitslosigkeit. Das Ziel einer kurzen Vollzeit – als Gegenpol zur aktuell diskutierten Ausdehnung von Arbeitszeiten – muss wieder stärker in den Vordergrund rücken.

Stress (pixabay.com, public domain)

Wollt ihr die totale Ausbeutung?

14. März 2017 UZ 0

Österreich diskutiert den 12-Stunden-Tag – Industriellenvereinigung: „Das tut niemandem weh“ – Kritiker sehen Angriff auf Frauen und Gesundheit – ÖGB will über Arbeitszeitverkürzung sprechen

20 Jahre und kein bisschen leise

8. März 2017 UZ 0

Es gibt noch so viel zu tun, bis Frauen und Männer in Österreich gleichberechtigt sind – Kommentar von Elke Kahr zum Internationalen Frauentag

„Traumjob ErntehelferIn“

14. Juli 2016 UZ 0

Viele der afrikanischen MigrantInnen, die über Lampedusa nach Europa kommen, arbeiten zu Hungerlöhnen in Kalabrien (Süditalien).