„Es ist wie ein Baby, um das wir uns gemeinsam kümmern“

4. April 2015 UZ 0

„Das  Caféhaus ist das Herz, die Basis. Es ist wie ein Baby, um das wir uns gemeinsam kümmern“, sagt Philipp Hauck. Der Grafiker hat gemeinsam mit fünf Freunden im April 2014 ein Lokal am Gürtel gemietet. Ein halbes Jahr später eröffnete das sechsköpfige Kollektiv Wiener Handwerk ihr gleichnamiges Café. Es dient seit Dezember letzten Jahres als eine Art gemütliches und kostengünstiges Gemeinschaftsbüro-Wohnzimmer.

„Der Automat war meine große Liebe“

5. Januar 2015 UZ 0

Seit dem 1. Januar 2015 sind Glücksspielautomaten in Wien verboten. dieZeitschrift.at hat mit Spielsüchtigen und Therapeuten gesprochen und sich auf der Reinprechtsdorfer Straße umgesehen. Ein Nachruf von Marliese Mendel

„Satire ist ein Mittel, um Kritik zu äußern“

20. Dezember 2014 UZ 0

Das Online-Satiremagazin „Die Tagespresse“ hat im Internet mittlerweile mehr Reichweite als so manche etablierte österreichische Medien. Gründer Fritz Jergitsch verrät im Interview mit Die Zeitschrift, wie er auf seine Ideen kommt und wer seinen erfundenen Artikeln schon auf den Leim gegangen ist.