„Satire ist ein Mittel, um Kritik zu äußern“

fritzjergitsch_laptopDas Online-Satiremagazin „Die Tagespresse“ hat im Internet mittlerweile mehr Reichweite als so manche etablierte österreichische Medien. Gründer Fritz Jergitsch verrät im Interview mit Die Zeitschrift, wie er auf seine Ideen kommt und wer seinen erfundenen Artikeln schon auf den Leim gegangen ist.

„In China haben uns 14 Online-Zeitungen ernst genommen“ von Alexandra Gruber

diezeitschrift_logo

 

Artikel teilen/drucken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.