Internationale Tag für die vollständige Beseitigung von Kernwaffen

no nukesHEUTE (26.9.) ist der „Internationale Tag für die vollständige Beseitigung von Kernwaffen“, der heuer zum ersten Mal auf Initiative der UNO begangen wird. Nukleare Abrüstung ist eine der ältesten Ziele der Vereinten Nationen. Es war bereits Thema der Generalversammlung im Jahr 1946. Wie weit wir vom Ziel der vollständigen Vernichtung nuklearer Waffen entfernt sind beschreibt ein aktueller Hintergrundartikel in den Vorarlberger Nachrichten: „Das gegenwärtige US-Arsenal von rund 2.000 Atombomben hauptsächlich der „superschweren“ Typen soll in den nächsten zehn Jahren mit einem Gesamtaufwand von derzeit geschätzten 1.100 Milliarden Dollar „modernisiert“ und mit einer Reihe von neuentwickelten „High-Technology-Nukes“ aufgestockt werden.“

Peter Schroeder über den Friedensnobelpreisträger Obama, der Nuklearwaffen herstellen lässt (vorarlbergernachrichten.at)

Mehr zum „International Day for the Total Elimination of Nuclear Weapons“

Bild: Logo von ICAN – International Campaign to Abolish Nuclear Weapons

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.