Venezuela eröffnet Botschaft in Palästina

palestina_venecuelaCaracas – Venezuelas Außenministerin Delcy Rodríguez hat angekündigt, in Palästina eine Botschaft zu eröffnen. Dies sei Teil des Engagements und der politischen Beziehungen zwischen den beiden Nationen, sagte Venezuelas Chefdiplomatin nach Angaben der Nachrichtenseite Nodal. Über ihren Twitteraccount teilte sie mit, dass dieser Schritt auf Anweisungen von Präsident Nicolás Maduro erfolgte, „um den heroischen palästinensischen Staat zu stärken“.

Am Mittwoch hatte Maduro den palästinensischen Außenminister Riad Malki im Präsidentenpalast Miraflores empfangen. Beide Seiten bekräftigten die „brüderlichen Beziehungen“ der Regierungen. Zugleich unterzeichneten die beiden Politiker Kooperationsabkommen und eine Absichtserklärung zum Aufbau eines Unternehmens für die Vermarktung von Produkten. Der palästinensische Außenminister bekräftigte indes die Unterstützung seines Volkes für die Bolivarische Revolution.

Weiterlesena auf:

amerika21_logo

Foto: palestinalibre.org

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.