Fidel Castro an Tsipras: Lateinamerika und die Karibik bewundern Griechenlands Mut

fidelcastroHavanna – Kubas Revolutionsführer und früherer Präsident Fidel Castro hat dem griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras zu seinem „hervorragenden politischen Sieg“ gratuliert. Er habe das griechische Referendum im lateinamerikanischen Fernsehsender Telesur verfolgt, schrieb Castro in einem Brief, der in kubanischen Internetportalen am Montag veröffentlicht wurde. Die Bevölkerung in Lateinamerika und der Karibik bewundere, wie Griechenland „seine Identität und seine Kultur gegen Aggressionen von außen“ verteidige, schrieb Castro.

Bei der Volksabstimmung am Sonntag hatten gut 61 Prozent der Griechen die Sparvorgaben der internationalen Gläubiger abgelehnt, die unter anderem Kürzungen bei den Renten und die Erhöhung der Mehrwertsteuer auf Lebensmittel verlangten.

Amerika21 dokumentiert den Brief von Fidel Castro:

amerika21_logo

Siehe auch: Glückwünsche für Griechenland aus Lateinamerika

Fotoquelle: elimpulso.com

close

Trag dich ein!

Du erhältst jeden Montag die aktuellen Artikel kostenlos in Deine Mailbox.

Wir versprechen, dass wir keinen Spam versenden! Impressum

Artikel teilen/drucken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.