120.000 Menschen flüchten vor Vulkan auf Bali – TopEasy (28.9)

Nachrichten leicht verständlich vom 28. September 2017 – In Kooperation mit der Austria Presse Agentur

120.000 Menschen flüchten vor Vulkan auf Bali

Auf der Insel Bali im Land Indonesien befürchten die Menschen, dass ein Vulkan ausbricht. Die Polizei versucht, alle Einwohner und Touristen aus der Gegend rund um den Vulkan weg zu bringen. Über 120.000 Menschen wurden in Sicherheit gebracht. Trotzdem leben noch immer viele zu nahe am Vulkan. Der letzte Ausbruch des Vulkans war vor mehr als 50 Jahren. Damals wurden über 1.000 Menschen getötet.

Im Sommer kamen heuer mehr Urlauber nach Österreich

Im heurigen Sommer haben mehr Menschen in Österreich Urlaub gemacht als im Jahr davor. Mehr als 17 Millionen Menschen verbrachten in Österreich in den Monaten Mai bis August ihren Urlaub. Es kamen vor allem mehr Deutsche und Russen nach Österreich als im Vorjahr. Es kamen aber nicht nur mehr Urlauber aus dem Ausland, sondern es machten auch mehr Österreicher Urlaub in ihrem Heimatland. Besonders beliebt waren die Bundesländer Kärnten und Niederösterreich. Nur im Bundesland Burgenland gab es weniger Urlaubsgäste als im Vorjahr.

***

Eine Tasse Kaffee (Foto: pixabay.com; public domain)

Jeder Österreicher trinkt pro Tag rund drei Tassen Kaffee

Die Menschen in Österreich lieben Kaffee und trinken viel davon. Im Durchschnitt trinkt jeder Mensch in Österreich rund 3 Tassen Kaffee pro Tag. Pro Jahr sind das fast 8 Kilogramm Kaffee pro Person. Die Menschen in Österreich trinken sogar mehr Kaffee als die Menschen in Italien. In Europa trinken nur die Menschen in den Ländern Finnland, Schweden und Norwegen mehr Kaffee als die Österreicher.

***

Die Vikunjas in Schönbrunn haben Nachwuchs bekommen

Die Vikunjas im Tiergarten Schönbrunn in Wien haben ein Baby bekommen. Vikunjas sind wie Kamele, aber deutlich kleiner. Sie leben in Südamerika. Das Vikunja-Baby in Schönbrunn ist ein Bub und wird Lino genannt. Lino ist schon mit einem sehr dichten Fell auf die Welt gekommen. Sein Fell erinnert an einen flauschigen Pullover aus Wolle. Das Fell schützt die Tiere vor Kälte. Die Wolle der Vikunjas ist die teuerste Wolle der Welt. Vor ein paar Jahrzehnten waren Vikunjas noch vom Aussterben bedroht. Mittlerweile gibt es aber wieder zahlreiche Tiere von dieser Art.

***

Informationen zum Projekt „TopEasy“-Nachrichtenüberblick in leicht lesbarer Sprache

Titelbild: Vulkan Gunung Agung in Bali, Indonesien, 2016 (Foto: Paul Arps/flickr.com; Lizenz: CC BY 2.0)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.