Der Präsident von China will die Zölle senken – TopEasy (10.04.)

By Ursprüngliche Datei: Qualle; komplett neu erstellt am 19. Mai 2017 durch Mediatus (RAL-Farbfächer; siehe oben!) [Public domain or Public domain], via Wikimedia Commons

Nachrichten leicht verständlich vom 10.04.2018 – In Kooperation mit der Austria Presse Agentur

Der Präsident von China will die Zölle senken

Die Länder USA und China streiten über Zölle. Die USA wollten Straf-Zölle für Waren aus China. Das heißt: Wenn diese Waren in die USA kommen, werden sie teurer. Daraufhin wollten Politiker aus China Straf-Zölle für Waren, die aus den USA nach China kommen. Xi Jinping ist der Präsident von China. Er will den Streit offenbar beenden. Xi Jinping hat jetzt gesagt, dass China offener für Waren aus anderen Ländern werden wird. Noch heuer soll der Zoll für Autos gesenkt werden, die aus anderen Ländern nach China kommen.

Erklärung: Zoll

Zoll ist eine Art Steuer. Die muss man oft bezahlen, wenn man Waren aus einem anderen Land in das eigene Land hinein bringt. Der Zoll soll die Firmen im eigenen Land schützen, wenn Waren in einem anderen Land billiger hergestellt werden. Durch den Zoll werden die Waren aus dem anderen Land teurer.

***

Ein Mann tötete in Wien seine Mutter

In Wien hat am Dienstag ein 25 Jahre alter Mann seine 65 Jahre alte Mutter getötet. Der Mann hat mit seiner Mutter in derselben Wohnung gewohnt. Sein Vater wohnt woanders. In der Früh rief der Mann seinen Vater an und sagte, dass er etwas Schlimmes getan hat. Der Vater rief dann die Polizei an. Die Polizei fuhr zu der Wohnung, wo der Sohn mit seiner Mutter wohnte. Dort fanden die Polizisten die tote Mutter. Der Sohn sprang aus dem Fenster im ersten Stock. Er wurde von der Polizei festgenommen. Warum der Mann seine Mutter getötet hat, weiß man noch nicht.

***

Ein Bub musste aus einem tiefen Brunnen-Schacht gerettet werden

In der Stadt Villach im Bundesland Kärnten sind ein 5 Jahre alter Bub und ein Erwachsener in einen tiefen Brunnen-Schacht gestürzt. Der ausgetrocknete Brunnen ist in der Nähe des Hauses, wo der Bub wohnt. Ein Feuerwehrmann musste in den sehr engen Brunnen-Schacht abgeseilt werden, um den Buben zu retten. Der Bub hatte sich bei dem Sturz nur leicht verletzt. Den ebenfalls abgestürzten Mann war tot. Warum der Mann und der Bub in den Brunnen fielen, weiß man noch nicht.

***

Ein Japaner ist der älteste Mann auf der Welt

Ein Mann im Land Japan ist der älteste Mann auf der Welt. Er ist 112 Jahre alt. Der alte Mann sitzt zwar im Rollstuhl, aber er braucht keine Pflege. Er liest jeden Tag die Zeitung und schaut sich im Fernsehen Sport an. Der alte Mann badet auch gerne in warmen Quellen. Außerdem nascht er gerne Süßigkeiten. Besonders gern mag er Kuchen.

***

Informationen zum Projekt „TopEasy“-Nachrichtenüberblick in leicht lesbarer Sprache

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.