Vier Menschen starben bei einer Schießerei in Belgien – TopEasy (29.05.)

Nachrichten leicht verständlich vom 29.05.2018 – In Kooperation mit der Austria Presse Agentur

Vier Menschen starben bei einer Schießerei in Belgien

Ein Mann hat in der Stadt Lüttich im Land Belgien zwei Polizistinnen mit einem Messer attackiert. Dabei hat er ihnen die Pistolen gestohlen. Mit den Pistolen erschoss der Mann die zwei Polizistinnen und einen Auto-Fahrer. Dann nahm der Mann eine Putz-Frau von einer Schule als Geisel. Der Mann und Polizisten schossen aufeinander. Dabei wurden mehrere Polizisten verletzt. Am Schluss erschoss die Polizei den Mann. Warum der Mann das alles gemacht hat, muss noch heraus gefunden werden. Er war erst am Montag aus dem Gefängnis frei gelassen worden.

***

Mann rettete Kind vor dem Fall aus dem 4. Stock

Ein Mann mit dem Namen Mamoudou Gassama hat am Samstag in der Stadt Paris in Frankreich ein Kind gerettet. Das Kind drohte vom Balkon vom 4. Stock zu fallen. Das 4 Jahre alte Kind hielt sich nur noch mit den Händen am Balkon fest. Gassama kletterte an der Haus-Mauer die Balkone rauf bis zum 4. Stock. Dort konnte er das Kind retten. Am Montag durfte Gassama den Präsidenten von Frankreich besuchen. Weil Gassama unerlaubt in Frankreich lebt, will Präsident Emmanuel Macron ihn zum Franzosen machen. Dann darf Gassama in Frankreich bleiben.

***

Im Winter kamen wieder besonders viele Urlauber nach Österreich

Die Winter-Saison ist für den Tourismus in Österreich sehr wichtig. Die Winter-Saison dauert von November bis April. In dieser Zeit fanden heuer rund 72 Millionen Übernachtungen von Urlaubern statt. 60 Prozent dieser Übernachtungen kamen von Urlaubern aus Deutschland und Österreich – das sind rund 44 Millionen Übernachtungen. Sehr gerne übernachteten aber auch Urlauber aus den Niederlanden, aus Großbritannien, der Schweiz und Liechtenstein in Österreich. Im Durchschnitt blieben die Gäste 3,6 Tage.

***

Der Frühling heuer war der zweitwärmste seit 250 Jahren

Seit rund 250 Jahren wird in Österreich das Wetter ganz genau beobachtet und es werden die Temperaturen aufgeschrieben. Der Frühling heuer war der zweitwärmste seit damals. Es war im Durchschnitt 2 Grad wärmer als normal. Nur im Frühling 2007 war es noch wärmer. Im Großteil von Österreich war es heuer im Frühling sehr trocken. An manchen Orten in den Bundesländern Steiermark und Kärnten hat es aber mehr geregnet wie in einem durchschnittlichen Frühling.

***

Informationen zum Projekt „TopEasy“-Nachrichtenüberblick in leicht lesbarer Sprache

Artikel teilen/drucken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.