Blauer Schmuck und goldene Käfige

Buchtipp: „Blauschmuck“ von Katharina WinklerSonntag ist Büchertag von Elias Mark Hoffmann

Stellen wir uns eine Szene vor: Sie sind ein junges, kleines Mädchen. In Ihrer Naivität verlieben Sie sich in einen feschen Burschen. Er bemerkt Sie und Ihr kommt zusammen. Alles läuft gut, bis er ausholt. Der erste Schlag von vielen, die noch kommen sollen. Könnten Sie so leben?

Eine Frage, die leider nicht alle jungen Frauen mit „Nein“ beantworten können, so auch nicht Filiz. Filiz nannte Katharina Winkler die türkisch stämmige Frau, deren Lebensgeschichte Winklers Debütroman brillant wiedergibt. Leider eine tragische Lebensgeschichte, die von Gewalt und Vergewaltigungen geprägt ist und die Abgründe psychischer Abhängigkeit und Manipulation aufzeigt. Winkler stellt gekonnt durch sprachliche Bilder und Motive das Leid der jungen Türkin in ihrem Heimatland dar und die Verzweiflung und Hilflosigkeit, als sich das „Paradies Deutschland“ nur als ein Käfig in Gold entpuppt. Schon von Kindheit an war Filiz Gewalt gegenüber Frauen ausgesetzt und wuchs in einer Gesellschaft auf, in der diese nicht nur toleriert wird, sondern, in der eine Frau auch als sozialer Außenseiter gilt, wenn sie keinen „Blauschmuck“ trägt. Eine Gewalt, die sich durch alle Aspekte des Lebens der jungen Türkin zieht. Von der Vermählung mit Justus, dem jungen den sie liebte, über das Zusammenleben mit ihm und seiner Mutter, der „Spinne“, bis hin zum Wohnungsgefängnis in Deutschland, wird sie immer weiter durch physische und sexuelle Gewaltanwendung von ihrem Ehegatten in einen gebrochenen Zustand der Subsession genötigt. Eine tragische Geschichte mit einem tragischen Ende.

„Blauschmuck“ ist zwar nicht das erste Buch von Katharina Winkler, aber bis jetzt ihr bestes, was auch einige Preise bekunden können. Sie gewann mit ihrem Bestseller Roman unter anderem den Mara-Cassen-Preis, den Bayern2-Wortspiel-Preis und wurde sogar für den österreichischen Buchpreis 2016 nominiert. Neben ihren Preisen gewann sie aber noch etwas viel Wichtigeres: Die Herzen ihrer Leserschaft und die Aufmerksamkeit für „Gewalt gegen Frauen“, die das Thema braucht. Für mich ist dieses Buch auf meinen persönlichen Top-Ten gelandet und ein eindeutiges Must-Read!

„Blauschmuck“
Roman von Katharina Winkler
Suhrkamp, 2016
Gebunden, 196 Seiten
ISBN: 978-3-518-42510-7

Titelbild: revolutionbabyrevolution.de

close

Trag dich ein!

Du erhältst jeden Montag die aktuellen Artikel kostenlos in Deine Mailbox.

Wir versprechen, dass wir keinen Spam versenden! Impressum

Artikel teilen/drucken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.