Österreichischer 3-fach Sieg zum Abschluss der Ski-WM in Aare – Top Easy (18.02.)

Marcel Hirscher (AUT,Herren Alpine Kombination Silbermedaille)

Nachrichten leicht verständlich vom 18.02.2019 – In Kooperation mit der Austria Presse Agentur

Österreichischer 3-fach Sieg zum Abschluss der Ski-WM in Aare

Die Ski-WM in Schweden im Ort Aare ist am Sonntag zu Ende gegangen. Zum Abschluss gewannen im Herren-Slalom gleich 3 Österreicher eine Medaille. Marcel Hirscher fuhr auf Platz 1 und gewann damit Gold. Michael Matt holte sich mit dem 2. Platz Silber und Marco Schwarz mit dem 3. Platz Bronze. Für Marcel Hirscher war es schon die 7. Goldmedaille bei einer WM. Er ist damit der erfolgreichste Ski-WM-Teilnehmer aller Zeiten. Bei der WM in Aare gewann Österreich insgesamt 8 Medaillen.

Erklärung: Slalom

Im Ski-Sport gibt es verschiedene Bewerbe. Einer davon ist der Slalom. Beim Slalom fahren die Ski-Rennläufer in Kurven um Stangen aus Plastik herum. Diese Stangen nennt man Tore. Der Slalom wird in 2 Durchgängen gefahren. Das heißt, jeder Ski-Rennläufer fährt die Strecke 2 Mal.

***

Tiroler griff seine Frau mit einem Messer an

In Tirol hat ein 71 Jahre alter Mann seine 58 Jahre alte Ehefrau auf der Straße attackiert. Zuerst schlug er auf die Frau ein. Danach stach er ihr mit einem Messer in den Hals. Erst als andere Menschen der Frau zu Hilfe kamen, ließ der Mann die Frau in Ruhe und flüchtete mit seinem Auto. Einer der Helfer war Arzt. Er versorgte die schwer verletzte Frau, bis die Rettung kam. Die Frau wurde in ein Krankenhaus in Innsbruck gebracht. Die Polizei fand den 71 Jahre alten Mann später tot in der Nähe seines Autos. Er hatte sich offenbar selbst getötet.

***

Tempo 30 soll Städte für Kinder sicherer machen

In Österreich sterben jedes Jahr durchschnittlich 8 Kinder bei Verkehrsunfällen. 3 dieser Kinder sind als Fußgänger unterwegs. Viele Kinder werden bei Unfällen auch verletzt. Meistens sind die Kinder nicht schuld an den Verkehrsunfällen, sondern die Autofahrer. Das sagt das KFV. Deshalb fordert das KFV, dass auf den meisten Straßen in der Stadt Tempo 30 gelten soll. Außerdem sollen Straßen-Kreuzungen für Kinder sicherer gemacht werden.

Erklärung: KFV

KFV ist die Abkürzung von Kuratorium für Verkehrssicherheit. Das Kuratorium für Verkehrssicherheit ist eine Organisation, die den Straßenverkehr sicherer machen will. Dafür macht das KFV immer wieder Vorschläge.

***

Aus dem Vulkan Ätna auf Sizilien kommt Asche

Auf der italienischen Insel Sizilien kommt Asche aus dem bekannten Vulkan Ätna. Deswegen ist es am Montag am Flughafen Catania auf Sizilien zu Problemen gekommen. Pro Stunde konnten nur 6 Flugzeuge gleichzeitig landen. Andere Flüge mussten umgeleitet werden. Außerdem gab es Verspätungen. Seit dem 23. Dezember ist der Ätna wieder aktiver geworden. Der Ätna gehört zu den aktivsten Vulkanen der Welt. Ein aktiver Vulkan kann jederzeit wieder ausbrechen. Dabei kommt dann zum Beispiel Rauch, Asche oder auch Lava aus dem Vulkan.

***

Informationen zum Projekt „TopEasy“-Nachrichtenüberblick in leicht lesbarer Sprache

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.