FPÖ will eine bessere Entschädigung für unschuldige Angeklagte – Top Easy (07.03.)

Gericht (pixabay.com; public domain)
Gericht (pixabay.com; public domain) succo

Nachrichten leicht verständlich vom 07.03.2019 – In Kooperation mit der Austria Presse Agentur

FPÖ will eine bessere Entschädigung für unschuldige Angeklagte

Wenn jemand beschuldigt wird, ein Verbrechen begangen zu haben, wird er vor Gericht angeklagt. Vor Gericht wird dem Angeklagten von einem Verteidiger geholfen. Der Verteidiger kostet aber Geld. Wird der Angeklagte frei gesprochen, bekommt er höchstens 10.000 Euro für die Verteidigungs-Kosten ersetzt. Die Verteidigungs-Kosten sind aber oft viel höher. Den Rest muss der Angeklagte selbst bezahlen. Das findet die Partei FPÖ nicht gerecht. Wenn ein Angeklagter frei gesprochen wird, soll der Staat Österreich die ganzen Verteidigungs-Kosten zahlen, sagt die FPÖ.

***

82 Menschen steckten in einer Seilbahn in Tirol fest

Am Mittwoch am Nachmittag kam es in Tirol zu einem Zwischenfall mit einer Seilbahn. Durch einen Sturm kam es bei der Zugspitzbahn zu einem Stromausfall. Dadurch konnte die Seilbahn nicht mehr weiterfahren. In einer Gondel der Seilbahn saßen 82 Menschen fest. Es dauerte fast 5 Stunden, bis alle Menschen nach und nach gerettet wurden. Die Zugspitzbahn bleibt den ganzen Donnerstag geschlossen. Erst am Freitag beginnt wieder der normale Fahrbetrieb.

***

Berglandmilch stellt auf Mehrweg-Glasflaschen um

Die Molkerei Berglandmilch liefert ab Ende des Jahres Milch nur noch in Mehrweg-Glasflaschen aus. Bisher hat Berglandmilch Einweg-Glasflaschen verwendet. Diese Glasflaschen kann man aber nur ein einziges Mal verwenden. Mehrweg-Glasflaschen kann man aber bis zu 11 Mal verwenden. Für diese Umstellung will die Molkerei Berglandmilch 8 Millionen Euro ausgeben. Berglandmilch will sich für den Klimaschutz und die Umwelt einsetzen. Deshalb arbeitet die Molkerei mit der Umweltschutz-Organisation Greenpeace zusammen.

Erklärung: Molkerei

Eine Molkerei ist eine Firma, die Milch verarbeitet. Aus einer Molkerei kommen Milch und Milch-Produkte wie Käse und Butter.

***

Australien trauert um ein altes Krokodil

In Australien ist ein berühmtes Krokodil getötet worden. Es war mehr als 80 Jahre alt und hieß Bismarck. Man vermutet, dass Wilderer das Tier erschossen haben. Bismarck war in Australien sehr beliebt gewesen. Viele Menschen in Australien sind sehr traurig über Bismarcks Tod. Eine Frau erzählte im Fernsehen, dass sie schon als Kind mit ihrem Vater am Fluss-Ufer saß und Bismarck beobachtete. Sie sagte auch, dass Bismarck nie aggressiv war.

Erklärung: Wilderer

Wilderer sind Menschen, die ohne Erlaubnis Tiere jagen und töten. Wenn ein Wilderer beim unerlaubten Töten von Tieren erwischt wird, wird er dafür in vielen Ländern bestraft. Manchmal muss der Wilderer dafür sogar ins Gefängnis.

***

Informationen zum Projekt „TopEasy“-Nachrichtenüberblick in leicht lesbarer Sprache

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.