Im Namen der Demokratie

Neue Kolumne von Tamara Ehs in „Unsere Zeitung – DIE DEMOKRATISCHE.“

Tamara Ehs: Neue Kolumnistin für „Unsere Zeitung – DIE DEMOKRATISCHE.“ (Foto: privat)

Demokratiereform, Partizipation, Staats- und Demokratiegeschichte, das sind nur einige der Forschungsschwerpunkte der Politikwissenschafterin Tamara Ehs. Kaum jemand in Österreich befasst sich so intensiv mit dem Wesen und der Zukunft demokratischer Gesellschaften wie sie. Zur Freude unserer Leserinnen und Leser wird die engagierte „Wissensarbeiterin für Demokratie und politische Bildung“ (@twitter) künftig eine regelmäßige Kolumne für „Unsere Zeitung“ verfassen. Jeden Dienstag – im Sommer alle zwei Wochen und ab September im Wochentakt.

Dr.phil. Tamara Ehs hat Politik-, Kommunikations- und Rechtswissenschaften an der Universität Wien, Oxford, London und Brüssel studiert und war als Dozentin in Jerusalem, Bratislava, Berlin, Salzburg, Graz und Wien tätig sowie als Gastforscherin an der Harvard Law School und an der New York Public Library. Seit 2015 arbeitet sie als Beraterin für Demokratieinnovationen (v.a. für Städte und Gemeinden in Österreich sowie in Zentraleuropa) und politische Bildnerin (Demokratie Repaircafé, Workshops für Erstwähler*innen, Wählen ab 16). Sie ist Trägerin des Wissenschaftspreises der Lupac-Stiftung des österreichischen Parlaments, des Ludo Hartmann-Preises des Verbands österreichischer Volkshochschulen sowie des EuBC Research Award für innovative Forschung zur Europäischen Union.

Neben ihrer ausgezeichneten wissenschaftlichen Arbeit, stellte Tamara Ehs schon bisher unter Beweis, dass sie ihre Ideen für eine demokratischere Gesellschaft auch einem breiten Publikum näherbringen will und kann. Sie hat zahlreiche Bücher verfasst (aktuell: „Krisendemokratie“) und war bzw. ist Gastautorin u.a. für die Wiener Zeitung, den Mosaik-Blog, das Tagebuch sowie Die Furche. Und ab heute auch für „Unsere Zeitung – DIE DEMOKRATISCHE.“ – Hier geht´s zu ihrem ersten Beitrag.

Die Kolumne wird aus Spenden und den regelmäßigen Beiträgen unserer Mitglieder via steady finanziert. Werde Teil von Unsere Zeitung, ob als Aktivist/in, Herausgeber/in oder als Mäzen/in, in dem du uns mit einem monatlichen Beitrag unterstützt.

Titelbild: Diskussionsveranstaltung: ‚Direkte Demokratie und Parlamentarismus‘, 2015 (© Parlamentsdirektion / Bildagentur Zolles KG / Leo Hagen)

Artikel teilen/drucken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.