Corona-Impfungen in Großbritannien haben begonnen – TopEasy aktuell

In Kooperation mit der Austria Presse Agentur – Zusammengestellt von Eva Daspelgruber

Auch diese Woche stellt Unsere Zeitung wieder die TopEasy-News, einen leicht verständlichen Nachrichtenüberblick auf den Sprachniveaus B1 & A2, zur Verfügung. Weil wir finden, dass alle Menschen Zugang zu aktuellen Nachrichten haben sollen. 

Die täglichen Nachrichtenüberblicke und weitere Informationen über „TopEasy“ findest du auf science.apa.at

Sprachniveau B1

Alle Menschen über 65 Jahre erhalten gratis 10 FFP2-Masken

Alle Menschen in Österreich über 65 Jahre bekommen 10 kostenlose FFP2-Schutzmasken vom Gesundheits-Ministerium. Das hat am Freitag der Nationalrat in Wien beschlossen. Mit dieser Maßnahme will man die älteren Menschen vor dem Corona-Virus schützen.

Die Masken werden mit der Post verschickt. FFP2-Masken sind Schutzmasken, die die Luft zum Atmen besonders gut filtern. So kann man keine gesundheits-schädigenden Stoffe einatmen. Diese Masken sollen auch vor Viren schützen.

Erklärung: Nationalrat

Im Nationalrat arbeiten die Politiker von den Parteien. Diese Politiker nennt man Abgeordnete. Sie werden bei der Nationalrats-Wahl in den Nationalrat gewählt. Dadurch haben sie ein Nationalrats-Mandat. Die Abgeordneten beraten und beschließen im Nationalrat die Gesetze. Sie halten dort auch politische Reden.

Österreichs Wirtschaft schrumpft heuer um 7 Prozent

Die Maßnahmen gegen das Corona-Virus haben heuer eine starke Rezession ausgelöst. Durch den zweiten Lockdown im November wird die Rezession noch stärker ausfallen. Die österreichische Wirtschaft wird heuer um 7,1 Prozent schrumpfen. Das haben Experten der Österreichischen Nationalbank berechnet.

Außerdem wird die Wirtschaft im nächsten Jahr schwächer wachsen, nämlich nur um 3,6 Prozent. Ursprünglich hatte die Nationalbank mit 4 Prozent gerechnet.

Erklärung: Wirtschafts-Wachstum und Rezession

Wenn die Wirtschaft wächst, nennt man das Wirtschafts-Wachstum. Die Wirtschaft wächst, wenn mehr Dinge hergestellt und verkauft werden. Dann gibt es für die Menschen mehr Arbeitsplätze.

Bei einer Rezession ist es umgekehrt. Die Wirtschaft schrumpft, weil weniger Dinge hergestellt und verkauft werden. Dann gibt es auch mehr Arbeitslose, weil viele Menschen ihren Job verlieren.

Christbäume sind nicht teurer geworden

Christbäume kosten heuer im Durchschnitt genau so viel wie im vorigen Jahr. Denn die meisten Christbaumhändler haben ihre Preise heuer nicht erhöht. Das ergab ein Preisvergleich der Arbeiterkammer (AK) Oberösterreich.

Die AK rät aber, die Preise zu vergleichen. Denn zwischen den einzelnen Händlern kann es große Preis-Unterschiede geben. So muss man zum Beispiel für eine 1 Meter hohe Nordmanntanne zwischen 11 und 23 Euro bezahlen.

Erklärung: Arbeiterkammer

Die Arbeiterkammer wird abgekürzt auch AK genannt. Die Arbeiterkammer ist eine Organisation, die Arbeitnehmern hilft. Arbeitnehmer nennt man Personen, die in Firmen arbeiten. Die Arbeiterkammer hilft aber auch Konsumenten. Konsumenten sind alle Menschen, die etwas kaufen.

WAC feiert in Europa League Aufstieg – Rapid ausgeschieden

In der Fußball-Europa-League hat es am Donnerstagabend die letzten Spiele der Gruppen-Phase gegeben. Der WAC aus Wolfsberg in Kärnten feierte dabei einen großen Erfolg. Der WAC besiegte Feyenoord Rotterdam aus den Niederlanden mit 1:0. Dadurch gelang dem WAC zum ersten Mal der Aufstieg ins Sechzehntel-Finale der Europa League. Das Spiel fand in Klagenfurt statt.

Nicht so erfolgreich war die Mannschaft Rapid Wien. Die Wiener spielten zu Hause gegen den norwegischen Club Molde FK nur 2:2. Das war zu wenig, Rapid ist damit in der Europa League ausgeschieden.

Der LASK aus Linz gewann sein letztes Spiel gegen Ludogorez Rasgrad aus Bulgarien mit 3:1. Aber der LASK hatte schon vor dem Spiel keine Chance mehr auf den Aufstieg.

Erklärung: Europa League

Die Europa League ist ein Wettbewerb im Fußball. In der Europa League spielen Fußball-Mannschaften aus Europa gegeneinander. In der Gruppen-Phase spielen immer 4 Klubs von einer Gruppe gegeneinander. Die Gruppen wurden vorher ausgelost. Die besten 2 Teams von jeder Gruppe qualifizieren sich für die nächsten Spiele. Das ist dann das Sechzehntel-Finale.

Österreicher sind nicht zufrieden mit den Corona-Maßnahmen

Die Österreicher glauben nicht mehr, dass die Corona-Krise in Österreich gut bekämpft wird. Das hat eine Umfrage ergeben. Derzeit glauben nur 11 Prozent, dass es in Österreich besser läuft als in anderen EU-Ländern. Im Frühjahr glaubten das noch 78 Prozent der Befragten.

Knapp ein Drittel findet, dass die Corona-Verordnungen schlecht ausgeführt werden. Rund 80 Prozent der Österreicher rechnen damit, dass es noch mit einen dritten Lockdown geben wird.

Erklärung: Lockdown

Lockdown ist ein englisches Wort. Bei einem Lockdown werden in einem Land oder in einer Region das wirtschaftliche und öffentliche Leben eingeschränkt. Dabei können Geschäfte, Schulen und Restaurants geschlossen werden. Es kann aber auch Ausgangssperren geben.

Viele wollen Weihnachten trotz Corona mit der Familie verbringen

18 Prozent der Österreicher wollen heuer trotz der Corona-Krise nicht auf große Familientreffen zu Weihnachten verzichten. Das hat eine Umfrage ergeben. 20 Prozent der Österreicher wollen aber doch auf eine große Feier verzichten. Bei den Feiern will aber nur 10 Prozent einen Mund-Nasenschutz tragen. Nur die ältesten von 60 bis 75 Jahren wollen auf alle Berührungen verzichten.

Besonders bei Frauen und Familien mit Kindern herrscht Weihnachtsstimmung. Die meisten werden mit Verwandten feiern, während nur 7,8 Prozent Weihnachten mit Freunden verbringen wollen.

Corona-Krise führte zu weniger Reiselust der Österreicher

Wegen der Corona-Krise ist die Reiselust der Österreicher in den Monaten Juli bis September zurückgegangen. Insgesamt ging die Zahl Urlaubsreisen von 7 Millionen auf 5.9 Millionen zurück. Trotz dieses Rückgangs stieg aber die Zahl der Inlandsreisen stark an.

Die Zahl der Urlaubsreisen mit mindestens 4 Nächtigungen sank in diesem Sommer um fast ein Drittel. Dafür stieg die Zahl der Kurzreisen mit bis zu 3 Nächtigungen an.

Erklärung: Statistik Austria

Die Statistik Austria ist ein Amt in Österreich. Die Statistik Austria wertet Informationen und Daten aus. Sie kann zum Beispiel ausrechnen, wie viele Menschen in Österreich leben. Sie kann aber auch ausrechnen, wie viel Geld die Menschen in Österreich im Durchschnitt verdienen oder wie die Wirtschaft in Österreich läuft.

Zahl der Corona-Kranken in Spitälern geht zurück

Die Zahl der Corona-Kranken in Spitälern geht in Österreich zurück. Am Mittwoch mussten 3.854 Menschen wegen Corona in Spitälern behandelt werden. Das sind um rund 9 Prozent weniger als vor einer Woche.

Auf den Intensiv-Stationen lagen am Mittwoch 610 Erkrankte. Das sind rund 100 weniger als beim Höchststand am 25. November. Damals lagen 709 Corona-Patienten auf Intensiv-Stationen. Von Dienstag bis Mittwoch starben 54 Menschen an einer Corona-Infektion. Bisher sind in Österreich insgesamt 4.056 Menschen am oder mit dem Corona-Virus gestorben.

Erklärung: Intensiv-Station

Die Intensiv-Station ist ein spezieller Bereich im Krankenhaus. Dieser Bereich ist für Patienten, die besonders schwer krank sind. Sie können zum Beispiel oft nicht mehr alleine atmen und brauchen dafür eine spezielle Maschine. Man nennt diese Maschine Beatmungsgerät.

Corona-Impfungen in Großbritannien haben begonnen

In Großbritannien haben die Impfungen gegen das Corona-Virus begonnen. Die erste Impfung erhielt eine 90 Jahre alte Frau namens Margaret Keenan. In 3 Wochen wird sie die zweite Impfung erhalten. Denn für den vollen Impfschutz muss jede Person zweimal geimpft werden.

Großbritannien ist das erste europäische Land, das einen Corona-Impfstoff zugelassen hat. Großbritannien ist nicht mehr in der EU. In der EU wird der Impfstoff wahrscheinlich am 29. Dezember zugelassen. In Österreich will man im Jänner mit den Impfungen beginnen.

Film-Held bekam nach Tod Helden-Preis verliehen

Der verstorbene US-Schauspieler Chadwick Boseman hat am Sonntag posthum einen Preis bekommen. Posthum bedeutet nach dem Tod. Boseman bekam den Preis „Hero of the Ages“. Übersetzt bedeutet das „Held der Zeitalter“. Boseman wurde der Preis für seine Rolle als Comic-Held Black Panther verliehen und auch dafür, dass er sich im realen Leben sehr für andere Menschen einsetzte.

Boseman starb am 28. August mit nur 43 Jahren an Darmkrebs. Er kämpfte 4 Jahre lang gegen die Krankheit.

Sprachniveau A2

Ältere Mitbürger bekommen gratis spezielle Schutz-Masken

In Österreich werden bald alle

Menschen über 65 Jahre gratis

FFP2-Masken bekommen.

Das hat der Nationalrat beschlossen.

FFP2-Masken filtern die Luft

zum Atmen besonders gut.

Jeder Mensch in Österreich über 65 wird

gratis 10 FFP2-Masken bekommen.

Damit sollen die älteren Menschen

vor dem Corona-Virus geschützt werden.

Die Masken sollen von der Post

nach Hause geliefert werden.

Erklärung: Nationalrat

Der Nationalrat ist

das Parlament von Österreich.

Im Nationalrat arbeiten

die Politiker von den Parteien.

Diese Politiker nennt man Abgeordnete.

Sie werden bei der Nationalrats-Wahl

in den Nationalrat gewählt.

Die Abgeordneten beraten und beschließen

im Nationalrat die Gesetze.

Sie halten dort auch politische Reden.

Der neue Lockdown schwächt die Wirtschaft weiter

Die Maßnahmen gegen den Corona-Virus

sind sehr schlecht für die Wirtschaft.

Dadurch wird die Wirtschaft schwächer.

Wenn die Wirtschaft schwächer wird,

nennt man das Schrumpfen.

3 Wochen lang gab es wieder

einen Lockdown in Österreich.

Dadurch schrumpft heuer

die Wirtschaft noch stärker.

Das haben die Experten von der

Nationalbank ausgerechnet.

Heuer wird die österreichische Wirtschaft

insgesamt um 7 Prozent schrumpfen.

Außerdem wird die Wirtschaft

im nächsten Jahr weniger wachsen

als man bisher gedacht hat.

Heuer sind Christbäume nicht teurer als im vorigen Jahr

Für Christbäume muss man heuer

nicht mehr bezahlen als im Vorjahr.

Denn die meisten Christbaum-Händler

haben heuer die Preise nicht erhöht.

Das hat die Arbeiterkammer (AK) gesagt,

die sich die Christbaum-Preise

genau angeschaut hat.

Trotzdem sollte man lieber

die Preise vergleichen, rät die AK.

Denn manche Christbaum-Händler

sind viel teurer als andere.

Erklärung: Arbeiterkammer

Die Arbeiter-Kammer ist eine Organisation.

Abgekürzt wird die Arbeiter-Kammer mit AK.

Die AK hilft Arbeit-Nehmern.

Arbeit-Nehmer werden Menschen genannt,

die in einer Firma arbeiten.

Die AK hilft auch Konsumenten.

Konsumenten sind alle Menschen,

die etwas kaufen.

Wolfsberg feiert Aufstieg in der Fußball Europa League

Die Fußball-Mannschaft WAC aus Wolfsberg

in Kärnten hat in der Europa League

einen großen Erfolg gefeiert.

Der WAC besiegte am Donnerstag-Abend

den Verein Feyenoord Rotterdam aus den

Niederlanden mit 1:0.

Dadurch schaffte der WAC zum ersten Mal

den Aufstieg ins Sechzehntel-Finale

der Europa League.

Die Mannschaft Rapid Wien hat hingegen

den Aufstieg verpasst.

Rapid spielte gegen den Club Molde FK

aus Norwegen nur 2:2.

Das war zu wenig.

Rapid ist damit aus der

Europa League ausgeschieden.

Der LASK aus Linz gewann gegen

Ludogorez Rasgrad aus Bulgarien mit 3:1.

Leider hatte der LASK keine Chance mehr

auf den Aufstieg.

Erklärung: Europa League

Die Europa League ist ein

Wettbewerb im Fußball.

In der Europa League spielen

Fußball-Vereine aus Europa gegen einander.

In der Gruppen-Phase spielen immer

4 Klubs von einer Gruppe gegeneinander.

Die Gruppen wurden vorher ausgelost.

Die besten 2 Teams von jeder Gruppe

qualifizieren sich dann

für das Sechzehntel-Finale

Österreicher sind nicht mehr zufrieden mit den Corona-Maßnahmen

Die meisten Österreicher glauben,

dass die Corona-Krise in Österreich

schlecht bekämpft wird.

Das hat eine Umfrage ergeben.

Nur 11 Prozent sagen, dass

die Bekämpfung in Österreich

besser funktioniert als

in den anderen EU-Ländern.

Im Frühjahr glaubten das noch 78 Prozent.

Für die Zukunft sind die meisten

Menschen nicht optimistisch.

80 Prozent glauben nämlich, dass es

noch einen weiteren Lockdown geben wird.

Erklärung: Lockdown

Bei einem Lockdown wird

in einem Land oder in einer Region

das Leben eingeschränkt.

Dabei können Geschäfte, Schulen

und Lokale geschlossen werden.

Damit will man Menschen

vor dem Corona-Virus schützen.

Ein Lockdown ist aber

sehr schlecht für die Wirtschaft.

In Österreich wollen viele nicht auf Familien-Weihnachten verzichten

18 Prozent der Österreicher wollen

trotz der Corona-Krise nicht auf

Weihnachten mit der Familie verzichten.

Das ergab eine Umfrage.

20 Prozent hingegen wollen dieses Jahr

schon darauf verzichten.

Bei der Feier mit der Familie

will aber kaum jemand eine

Maske aufsetzen.

Die meisten werden heuer

mit Verwandten feiern aber weniger

Besuche machen als sonst.

Wegen der Corona-Krise reisten die Österreicher weniger in den Urlaub

Die Reiselust der Menschen

in Österreich ist zurückgegangen.

Das heißt, sie sind weniger

auf Urlaub gefahren.

Grund dafür ist die Corona-Krise.

Im Sommer machten die Österreicher

insgesamt weniger Urlaubsreisen

als im Vorjahr.

Aber sie machten dafür öfter

Urlaub in Österreich.

Die Österreicher machten

auch kürzer Urlaub als bisher.

Deshalb stieg die Zahl der Kurz-Urlaube

mit maximal 3 Übernachtungen an.

Es gibt etwas weniger Corona-Kranke in den Spitälern

Derzeit sind in Österreich viele Menschen

wegen dem Corona-Virus im Spital.

Aber langsam werden es weniger.

Derzeit sind fast 3.900 Menschen

wegen Corona im Spital.

Das sind fast 350 weniger

als vor einer Woche.

Jetzt liegen 610 Corona-Kranke

auf Intensiv-Stationen.

Vor 2 Wochen waren es noch 100 mehr.

Damals gab es auf den Intensiv-Stationen

die meisten Corona-Kranken.

Erklärung: Intensiv-Station

Die Intensiv-Station ist ein

spezieller Bereich im Krankenhaus.

Dieser Bereich ist für Patienten,

die besonders schwer krank sind.

Sie können zum Beispiel oft nicht mehr

alleine atmen.

Dafür brauchen sie dann eine Maschine.

Diese Maschine nennt man Beatmungs-Gerät.

Großbritannien hat mit den Corona-Impfungen angefangen

In Großbritannien hat man mit

den Corona-Impfungen angefangen.

Die erste Impfung bekam eine

90 Jahre alte Frau.

In 3 Wochen wird die Frau

noch einmal geimpft.

Denn damit die Impfung gut schützt,

muss man 2 Mal geimpft werden.

In Österreich will man im Jänner

mit den Corona-Impfungen anfangen.

Chadwick Boseman bekam nach seinem Tod einen Helden-Preis

Am Sonntag hat der tote US-Schauspieler

Chadwick Boseman einen Preis gewonnen.

Und zwar einen Helden-Preis.

Boseman war für seine Superhelden-Rolle

im Film Black Panther bekannt.

Den Preis bekam er aber nicht

nur dafür.

Er setzte sich im wirklichen Leben

sehr für andere Menschen ein.

Boseman starb im August an Darmkrebs.

Er wurde nur 43 Jahre alt.


Titebild: Serena Repice Lentini auf Unsplash

DANKE, DASS DU DIESEN ARTIKEL BIS ZUM ENDE GELESEN HAST!

Unsere Zeitung ist ein demokratisches Projekt, unabhängig von Parteien, Konzernen oder Milliardären. Der obige Nachrichtenüberblick wurde von unserer Redakteurin ehrenamtlich zusammengestellt. Wir würden gerne allen unseren Redakteur_innen ein Honorar zahlen, sind dazu aber leider finanziell noch nicht in der Lage. Wenn du möchtest, dass sich das ändert und dir auch sonst gefällt, was wir machen, kannst du uns auf der Plattform Steady mit 3, 6 oder 9 Euro im Monat unterstützen. Jeder kleine Betrag kann Großes bewirken! Alle Infos dazu findest du, wenn du unten auf den Button klickst.

Unterstützen!

close

Trag dich ein!

Du erhältst jeden Montag die aktuellen Artikel kostenlos in Deine Mailbox.

Wir versprechen, dass wir keinen Spam versenden! Impressum

Artikel teilen/drucken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.