Kriegstreiber und Rüstungsspirale stoppen!

100 Worte zum Sonntag von Michael Wögerer

„Ich weiß nicht, mit welchen Waffen der Dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber der Vierte Weltkrieg wird mit Stöcken und Steinen ausgetragen“, warnte einst Albert Einstein. Er wusste aus erster Hand um die Gefahren der Atombombe, die heute von Russlands Präsidenten Wladimir Putin als „Abschreckung“ ins Spiel gebracht wurde. Er reagierte damit auf die Drohungen von NATO & EU, die ihrerseits mit Sanktionen auf den russischen Angriffskrieg in der Ukraine antworteten und immer mehr Kriegsmaterial nach Kiew schicken.

Es ist ein Teufelskreis, den wir gemeinsam stoppen müssen! Frieden wird nicht mit mehr Waffen geschaffen, wir brauchen Abrüstung in Wort und Tat!

Titelbild: pixabay

close

Trag dich ein!

Du erhältst jeden Montag die aktuellen Artikel kostenlos in Deine Mailbox.

Wir versprechen, dass wir keinen Spam versenden! Impressum

Artikel teilen/drucken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.