Ukrainischer Parlamentspräsident zu kritischer Abgeordneter: „Geh auf die Knie!“ (+VIDEO)

3. September 2014 UZ 0

Kiew – Elena Bondarenko, Abgeordnete der Partei der Regionen im ukrainischen Parlament (Rada), wagte es nur für Sekunden den „kriminellen“ Beschuss friedlicher Städte im Osten des Landes zu kritisieren, als ihr der ukrainische Parlamentspräsident, Alexander Turchinov, auch schon das Mikrofon abstellte. Sie solle vor der ukrainischen Armee auf die Knie gehen, „die uns alle schützt – auch dich“, so Turchinov. Bondarenko hatte nach einer kurzen Schweigeminute für die Opfer im Donbass beklagt, die Regierung teile die „Menschen in Ukrainer und Nicht-Ukrainer“. Sie schicken die Armee, „um friedliche Städte zu bombardieren“ und „berauben Kindern das Recht auf Bildung“, so die Abgeordnete. […]

Russland befürchtet Stationierung von NATO-Truppen in der Ukraine

3. September 2014 UZ 0

Generaloberst Iwaschow: Operation „Schneller Dreizack“ ist Provokation – Auch Ex-NATO-General Kujat kritisiert Umgang mit Russland: „NATO versagt auf eklatante Weise“ Die Mitglieder des Nordatlantischen Militärbündnisses (NATO) – allen voran die USA – setzen ihre Vorbereitungen auf ein groß angelegtes Militärmanöver in der Ukraine fort. Die Operation namens „Schneller Dreizack“, an der nach Angaben der Nachrichtenagentur Reuters vom Dienstag bis zu 1.000 NATO-Soldaten teilnehmen sollen, ist für Mitte September im Westen der Ex-Sowjetrepublik geplant. Laut dem russischen Generaloberst Leonid Iwaschow, sei dies eine Provokation gegenüber Russland. Seiner Meinung zufolge könnte nach der Übung ein begrenztes NATO-Truppenkontingent in der Ukraine verbleiben und […]

Waffenstillstand in der Ostukraine

3. September 2014 UZ 0

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko will in einem Telefongespräch mit seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin einen Waffenstillstand für den Osten der Ukraine vereinbart haben. Wie die Pressestelle des ukrainischen Staatschefs mitteilte, hätten Poroschenko und Putin eine Einigung über die Schritte erzielt, die „zur Herstellung des Friedens beitragen können“. Vereinbart worden sei eine zeitlich unbegrenzte Feuereinstellung im Donezbecken, so Poroschenkos Presseamt. Zuvor hatte der Kreml bereits mitgeteilt, dass sich Putin und Poroschenko über die Wege aus der Krise weitgehend einig seien. Putins Pressesekretär Dmitri Peskow bestätigte nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur ITAR-TASS das Gespräch, allerdings könne Moskau mit Kiew keine Waffenruhe […]

Russischer Journalist Andrej Stenin ist tot

2. September 2014 UZ 0

Der seit knapp einem Monat in der Ukraine vermisste russische Fotograf Andrej Stenin ist tot. Die Untersuchung von drei verbrannten Leichen, die am 22. August in einem Auto in der Ostukraine gefunden wurden, habe ergeben, dass es sich bei einem der Körper um den Journalisten Andrej Stenin handle, vermelden russische Medien unter Berufung auf Angaben der ostukrainischen Milizen. Der Fotokorrespondent der Moskauer Nachrichtenagentur Rossiya Segodnya berichtete aus Syrien, Ägypten und zuletzt aus der Krisenregion Ukraine. Seit dem 5. August 2014 war er vermisst.

Human Rights Watch übt scharfe Kritik an „Anti-Terror-Operation“ Kiews

2. September 2014 UZ 0

Die internationale Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW) wirft den ukrainischen Militärkräften einen wahllosen Einsatz von Artillerie und Raketen innerhalb der ukrainischen Stadt Lugansk und der Volkswehr den Einsatz von schweren Waffen außerhalb der Stadt vor. Wie aus einem am Montag veröffentlichten Bericht dieser Organisation hervorgeht, liegen indirekte Beweise dafür vor, dass die Regierungstruppen für viele Angriffe innerhalb der Stadt und die Volksmilizen für mehrere Angriffe in Außenbezirken der Stadt verantwortlich seien. Dem HRW-Forscher Ole Solvang zufolge, der sich in Lugansk aufhält, sind „der Einsatz brisanter Waffen mit einer so umfassenden Reichweite in einer von Zivilisten bewohnten Stadt völlig unannehmbar und […]

Teil 3 der EBEL-Serie: Moser Medical Graz 99ers

1. September 2014 UZ 0

Unsere Zeitung zum Eishockeyliga-Start: Heute nehmen wir das Team der Graz 99ers unter die Lupe! Postet eure Meinung zur Mannschaft als Kommentar! Sisyphos im „Bunker“ In Graz soll im Herbst wieder einmal alles anders werden. Nachdem man letzte Saison die Play-Offs trotz Trainerwechsels und Nachrüsten am Spielersektor verpasst hat, will man mit neuem Trainer, umgebauten Kader und neuem Motto („Pure Icehockey Graz“) durchstarten. Erster Schritt getan Viele Grazer Fans können ein Lied davon singen: Der Kader scheint kein schlechter zu sein, die Voraussetzungen, um in den Play-Offs ein Wörtchen mitzureden, scheinen gegeben. Und dennoch: Es ist Mitte der Saison und […]

Neue alte Regierung Faymann II

1. September 2014 UZ 0

Wien – Mit heutigem Vormittag wurde das seit Monaten öffentlich diskutierte Postenkarussell in der österreichischen Bundesregierung offiziell beendet. Bundespräsident Heinz Fischer hat in der Hofburg folgende (neuen) Regierungsmitglieder angelobt: Vizekanzler Reinhold Mitterlehner, Infrastrukturminister Alois Stöger, Finanzminster Hans Jörg Schelling, Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser sowie die Staatssekretäre Sonja Steßl (Bundeskanzleramt) und Harald Mahrer (Finanzministerium) Hier die komplette neue/alte österreichische Bundesregierung „Faymann II“: Bundeskanzler: Werner Faymann (SPÖ) Vizekanzler & Wirtschaftsminister: Reinhold Mitterlehner (ÖVP) Finanzminister: Hans Jörg Schelling (ÖVP) Außenminister: Sebastian Kurz (ÖVP) Familienministerin: Sophie Karmasin (parteilos, von ÖVP nominiert) Gesundheitsministerin: Sabine Oberhauser (SPÖ) Innenministerin: Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) Kanzleramtsminister (Kultur, Medien und Beamte): Josef […]

Streit über angebliche russische Militärkolonnen in der Ostukraine

28. August 2014 UZ 0

Zwischen Russland und der Ukraine ist heute Donnerstag ein Streit ausgebrochen, ob sich russische Militärkolonnen in der Ostukraine befinden. Auch die OSZE-Vertreter aus beiden Ländern widersprechen sich. „Es gibt keine russischen Militärkolonnen“, sagte der russische OSZE-Botschafter Andrej Kelin am Donnerstag in einem Gespräch mit der russischen Nachrichtenagentur RIA Novosti nach einer Sondersitzung des ständigen OSZE-Rates. „Unsere Partner interessierten sich (in der Sitzung) nicht für die humanitäre Situation im Südosten der Ukraine, sondern für irgendwelche erfundene Kolonnen von russischer Kampftechnik, die sich jetzt angeblich in Richtung Nowoasowsk bewegen. Davon hat der ukrainische OSZE-Vertreter gerade gesprochen. Niemand sonst verfügt über solche Angaben. […]

Malmö deklassiert Salzburg in der Champions League mit 3:0

27. August 2014 UZ 0

Fußball – Der schwedische Meister Malmö FF fertigt RB Salzburg im Champions League Play-off mit 3:0 ab. Die Gastgeber gingen vor 21.000 Zuschauer durch ein Elfmetertor von Rosenberg in der 10. Minute in Führung, Erikson gelang noch vor der Halbzeit ein Traumtor zum 2:0 (19. Minute). In der zweiten Hälfte mauerten die 12-Mann (inkl. Fans) aus Malmö erfolgreich gegen die anlaufenden Salzburger, bis schließlich Rosenberg kurz vor Spielende (84.) zum verdienten 3:0 einnetzte. Die „Bullen“ können sich somit nach dem 2:1-Sieg im Hinspiel abermals nicht für die Fußball-Meisterklasse qualifizieren und müssen sich mit der UEFA Europa League begnügen. Fotocollage: Unsere […]

Teil 2 der EBEL-Serie: Olimpija Ljubljana

27. August 2014 UZ 0

Die „Unsere Zeitung“-Eishockeyserie geht in die zweite Runde! Heute widmen wir uns dem Team von Olimpija Ljubljana! Macht mit und postet eure Meinung als Kommentar! Die „jungen Wilden“ aus der Drachenstadt Turbulent ging es bei Olimpija Ljubljana in der vergangenen Saison zu. Nicht zum ersten Mal wurden Gerüchte über ausstehende Gehaltszahlungen für diverse Spieler laut. Zu Sommerbeginn hieß es sogar, dass der Verein aus der slowenischen Hauptstadt Schwierigkeiten hätte, ein Budget aufzustellen – die EBEL-Teilnahme schien in Gefahr zu sein. Allen Gerüchten zum Trotz bleibt Ljubljana der Liga erhalten und stellt ein mit jungen Talenten gespicktes Team auf. Ein hartes […]

Verlust von Kriegsgerät bei US-Polizei – 184 Dienststellen geschlossen

27. August 2014 UZ 0

Die Bilder militärisch ausgerüsteter US-Polizei gingen im Zuge der aktuellen Proteste in Ferguson (Missouri) um die Welt. Nun mussten 184 staatliche und lokale Polizeistellen zusperren, weil sie das vom Pentagon gelieferte Kriegsgerät verloren haben oder Richtlinien verletzt wurden, berichtet das Online-Magazin Fusion. „Wir entdeckten ein Muster von fehlenden M14 und M16 Sturmgewehre im ganzen Land, sowie fehlende 45-Kaliber-Pistolen, Schrotflinten und 2 Fälle von vermissten Humvee Militärfahrzeugen“ (Bild), so die Autoren Daniel Rivero und Jorge Rivas. „Das Programm ist offensichtlich sehr schlampig, und dies ist ein weiterer Grund, warum der Kongress es umgehend überdenken sollte“, sagte Tim Lynch, Direktor des CATO-Instituts […]