Von Lumpensammlern zu Recyclern

24. Mai 2018 UZ 0

Gaby Weber beschreibt in ihrem Dokumentarfilm, wie sich die ärmsten Menschen Argentiniens einen Raum in der Müllwirtschaft erkämpften. Skizziert wird eine weltweit einzigartige soziale wie ökologische Erfolgsgeschichte, die durch eine neoliberale Politik bedroht ist. – Donnerstag ist Doku-Tag

Argentinien sucht den „verschwundenen“ Santiago Maldonado

30. August 2017 UZ 0

Santiago Maldonado ist Argentinier, 28 Jahre alt und seit dem 1. August fehlt von ihm jede Spur. Er wurde zum letzten Mal lebendig gesehen, als er unter Schläge in einen Mannschaftwagen der Nationalgendarmerie einsteigen musste, während der gewaltvollen Repression von protestierenden Mapuche in der Gemeinde Pu Lof en Resistencia Cushamen.

Brief an Obama

19. März 2016 UZ 0

Friedensnobelpreisträger Pérez Esquivel schreibt an Friedensnobelpreisträger Barack Obama anlässlich seines bevorstehenden Besuches in Kuba und danach in Argentinien    

Argentinien beugt sich Hedgefonds nicht

31. Juli 2014 UZ 0

New York/Buenos Aires – Argentiniens Wirtschaftsminister Axel Kicilliof hat in der Nacht zum Donnerstag in New York in einer kurzfristig anberaumten Pressekonferenz über das Scheitern der Verhandlungen mit zwei US-amerikanischen Hedgefonds informiert, die die Umschuldungsvereinbarungen Argentiniens mit 97 Prozent seiner internationalen Gläubiger nicht mittragen. Kicillof, der sich laut Nachrichtenagentur Télam mit seinen Mitarbeitern von den Verhandlungen mit dem Vermittler Daniel Pollack und Vertretern der Hedgefonds zurückgezogen hat, erklärte, „wir werden die Umschuldung verteidigen und keine Verpflichtung unterschreiben, die die Zukunft der Argentinier gefährdet“. von Marta Andujo / weiterlesen auf amerika21.de Bildquelle: blogs.blouinnews.com