Tulln hat gewählt

Tulln_HauptplatzGemeinderatswahl 2015: Einbruch bei Wahlbeteiligung (-10%) – ÖVP (48,4%) und SPÖ (17,1%) verlieren je 6 Prozent – Keine Absolute mehr für VP-Bürgermeister Eisenschenk – Fast 5 Prozent Plus für Tullner ohne Parteibuch (TOP) – Leichte Gewinne für FPÖ und Grüne – NEOS im Gemeinderat

[table id=2 /]

Foto: Der Hauptplatz von Tulln an der Donau (CC BY 3.0)

Artikel teilen/drucken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.