Die Friedens-Segler

friedenssegler„Im Frieden hatten wir viele Wünsche, im Krieg wünschten wir uns nur den Frieden“, sagt Adriana, 8 Jahre, über den Balkankrieg. Es sind Kinder wie sie, die „Mirno More“-Initiator Christian Winkler Anfang der 1990er Jahre dazu inspirierten, jungen Menschen aus allen Gruppen der Krisenregionen durch einen gemeinsamen Segeltörn eine Auszeit vom erlebten Schrecken zu ermöglichen.

„Mirno More“ heißt auf Kroatisch „friedliches Meer“ und ist ein alter Seemannsgruß. Jahr für Jahr steuern auf der gleichnamigen Friedensflotte hunderte sozial benachteiligte Kinder einem vorurteilsfreieren Miteinander entgegen.

von Silke Ruprechtsberger

diezeitschrift_logo

Bild: Zur Verfügung gestellt von Mirno More – Verein für sozialpädagogische Friedensprojekte

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.