„The Rolling Stones“ rocken in Havanna

UPDATE: Konzert in der Stadionanlage „Ciudad Deportiva“ am 25. Märzroling_stones_kuba

Die Rolling Stones werden in Kuba spielen. Das meldet die deutsche Tageszeitung junge Welt (jW) in ihrer Wochenendausgabe (27.2.). Die legendäre britische Band soll zum Abschluss ihrer “Latina Olé“-Tour im März in Havanna auftreten.

Das kubanische Fernsehen betätigte am Donnerstag entsprechende Verhandlungen des Managements der Stones mit dem staatlichen Musikinstitut. Demnach ist ein Konzert in der Stadionanlage „Ciudad Deportiva“ in Havanna der Hauptstadt geplant. The Rolling Stones hatten am 3. Februar ihre Lateinamerika-Tour gestartet. Sie sollte bisher am 17. März in Mexiko-Stadt beendet werden.

UPDATE (2.3.): Mick Jagger & Co. bestätigten am Dienstag ihren Auftritt in Havanna. Unter dem Motto „Concert for Amity“ werden sie am 25. März ein Gratis-Konzert in Kuba geben.

Bereits im Oktober 2015 war von einem Stones-Konzert in Kuba gemunkelt worden, als sich Mick Jagger für mehrere Tage in der kubanischen Hauptstadt aufhielt. Der Bassist der Band, Darryl Jones, war schon im Februar 2015 mit der Gruppe The Dead Daisies in Kuba aufgetreten.

Bildquelle: facebook.com/therollingstones (bearbeitet durch Unsere Zeitung)

close

Trag dich ein!

Du erhältst jeden Montag die aktuellen Artikel kostenlos in Deine Mailbox.

Wir versprechen, dass wir keinen Spam versenden! Impressum

Artikel teilen/drucken:

Ein Gedanke zu „„The Rolling Stones“ rocken in Havanna

  • 1. März 2016 um 14:10
    Permalink

    Hallo Genossen
    Könnt mir vorstellen, dass eine organisierte Gemeinschaftsreise genügend Anhänger, inklusive mir, fände. Besprecht das bitte in der Redaktion. Konkrete Fragen könntet Ihr mi der ÖKG in der Seisgasse 1, 1040 Wien
    Telefon: 0650 346 02 43
    E-Mail: oekg@utanet.at besprechen.

    mfG

    Bill Hofmann

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.