UHUDLA und Unsere Zeitung intensivieren Kooperation

uhudla_ausgaben1Freie JournalistInnen gesucht! – Artikelvorschläge bis 1. Dezember

Die Straßenzeitung UHUDLA und Unsere Zeitung werden noch in diesem Jahr ihre Zusammenarbeit ausbauen. In der Anfang 2017 erscheinenden Ausgabe der ältesten und rebellischsten Straßenzeitung Österreichs wird es Platz für acht aufeinanderfolgende Seiten geben, die wir als UZ füllen können.

Zu diesem Zweck suchen wir interessierte JournalistInnen (und jene, die sich dazu berufen fühlen), die Artikel beisteuern wollen. Die Themen sind frei wählbar, sollen aber zur Linie des UHUDLA bzw. der UZ passen. Die „Spielregeln und Grundsätze“ von Unsere Zeitung können als Richtschnur dienen. Es gibt lediglich eine inhaltliche Einschränkung, die der UHUDLA vorgibt, nämlich, dass die Zeitung „FPÖ-frei“ bleibt. Das bedeutet, dass Strache & Co. keinen Platz haben (auch nicht in Form einer Kritik). Selbiges gilt auch für „Identitäre“ oder sonstige rechtsextreme Gruppierungen.

Artikelvorschläge und bereits verfasste Beiträge können bis 1. Dezember unter redaktion@unsere-zeitung.at eingereicht werden. Wird der Artikel gedruckt gibt es dafür auch ein Honorar (70 Euro pro Seite/120 Euro für eine Doppelseite).

Nähere Infos unter redaktion@unsere-zeitung.at oder 0650/2537036.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.