Klimaabkommen: Europa verliert die Geduld – TopEasy (2.6.)

Nachrichten leicht verständlich vom 2. Juni 2017 – In Kooperation mit der Austria Presse Agentur

Nach Trumps Rückzug aus Klimaabkommen verliert Europa die Geduld

US-Präsident Donald Trump will, dass die USA aus dem Pariser Klimaabkommen aussteigen. Aber Europas Führungsmächte bieten Trump die Stirn. Trump hatte Neuverhandlungen über das Abkommen gefordert. Deutschland, Frankreich und Italien sagten jetzt, dass es keine Neuverhandlungen geben werde. Trump hatte vorher bekannt gegeben, dass die USA aus dem wichtigen Klimaabkommen aussteigen werden. Der Grund: Die Interessen Amerikas seien wichtiger.

Erklärung: Pariser Klimaabkommen
Das Pariser Klimaabkommen ist eine internationale Vereinbarung der Mitgliedsstaaten der UNO zum Schutz des Klimas und zur Verhinderung der Erderwärmung.

***

Mindestens 36 Tote bei Angriff auf Casino in Manila

Am Freitag gab es einen Überfall auf einen Hotel- und Casinokomplex in der philippinischen Hauptstadt Manila. Dabei sind mindestens 36 Menschen gestorben. Der Täter hatte einen Brand gelegt, bei dem die Opfer erstickt sind, berichtete die Polizei. Der Mann starb dabei auch selbst. Die Polizei schließt einen terroristischen Hintergrund aus. Die Behörden vermuten, dass es sich um einen Einzeltäter handelte. Wahrscheinlich wollte er sich am Casino rächen oder es ausrauben.

***

Eurofighter in Zeltweg, 2011 (Foto: Marek Olszewski; Lizenz: CC BY-SA 3.0)

Eurofighter-Experte: Bonus durch Vergleich wird bis 2040 aufgebraucht sein

Der ehemalige Verteidigungsminister Norbert Darabos von der SPÖ hat beim Kauf der Eurofighter-Kampfjets bei einem Vergleich mit dem Flugzeughersteller 250 Millionen Euro Bonus ausgehandelt. Der Ministerialbeamte Karl Hofer erklärte am Freitag vor dem Untersuchungsausschuss, dass dieser Bonus bis zum Ende der Nutzungsdauer der Flugzeuge aufgebraucht sein werde. Die Nutzungsdauer geht bis zum Jahr 2040. Grund sind die Mehrkosten für die alten Flieger. Die Befragung Hofers dauerte länger als erwartet. Zum Großteil ging es dabei aber um technische Einzelheiten.

***

Schoko, Vanille und Erdbeere sind die beliebtesten Eissorten

Schokolade ist die beliebteste Eissorte in Österreich. Danach kommen Vanille und Erdbeere. Das ergab eine Studie der Wirtschaftskammer Österreich. Rund 30 Eissalons hatten die Verkaufsschlager zurückgemeldet. Auf den Plätzen vier bis sechs sind Haselnuss, Stracciatella und Karamell. Die Sorten Cookies, Pistazie, Mango und Apfel runden die zehn Topsorten ab.

***

Informationen zum Projekt „TopEasy“-Nachrichtenüberblick in leicht lesbarer Sprache

Titelbild: „People’s Climate March“, 29. April 2017, Wien (System Change)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.