Preise für Wohnungen in Österreich stark gestiegen – TopEasy (30.8.)

Nachrichten leicht verständlich vom 30. August 2017 – In Kooperation mit der Austria Presse Agentur

Die Preise für Wohnungen in Österreich sind in den letzten Jahren stark gestiegen

In den letzten 5 Jahren sind die Preise für Eigentums-Wohnungen in Österreich um 40 Prozent gestiegen. Vor allem kleine Wohnungen sind teurer geworden. Den größten Anstieg von den Preisen gab es in den Bundesländern Burgenland und Kärnten. In Österreich wollen immer mehr Menschen eine Wohnung haben. Die größte Nachfrage gab es in Wien. Auf Platz 2 liegt das Bundesland Steiermark. Auf Platz 3 liegt das Bundesland Tirol.

SPÖ-Klubchef Schieder will das Sicherheitspaket erst nach der Wahl verhandeln

Die Regierung in Österreich streitet wegen dem sogenannten Sicherheitspaket. Damit meint man einige einzelne Gesetze, welche die Sicherheit in Österreich erhöhen sollen. Diese Gesetze sollten noch vor den Wahlen im Oktober beschlossen werden, wenn die neue Regierung gewählt wird. Doch die beiden Regierungs-Parteien ÖVP und SPÖ können sich nicht einigen, wie streng diese Gesetze sein sollen. Die Partei SPÖ befürchtet zum Beispiel, dass zu viele persönliche Informationen von normalen Bürgern gesammelt werden. Deshalb will der Klubobmann von der Partei SPÖ Andreas Schieder jetzt, dass das Sicherheitspaket erst nach der Wahl weiter verhandelt wird.

Erklärung: Klubobmann von der Partei SPÖ

Die Nationalrats-Abgeordneten der SPÖ bilden den SPÖ-Klub im Parlament. Durch den Klub bekommt die Partei mehr Geld und bekommt auch andere Rechte. Ein Klub muss aus mindestens 5 Leuten von einer Partei bestehen. Der Chef von dem Klub heißt Klubobmann. Der Klubobmann von der Partei SPÖ ist Andreas Schieder.

***

Mekka (Foto: pixabay.com; public domain)

Zwei Millionen Muslime pilgerten in die Stadt Mekka

Muslime sind Menschen, die an Allah als ihren Gott glauben. Die Religion von diesen Menschen heißt Islam. Im Islam ist es üblich, dass jeder Muslim einmal im Leben in die Stadt Mekka in dem Land Saudi-Arabien reist. Diese Wallfahrt nennt man Hadsch. Sie hat an diesem Mittwoch begonnen. 2 Millionen Menschen sind in die Stadt Mekka gekommen. Das Ereignis dauert mehrere Tage. Am dritten Tag der Wahlfahrt feiern Muslime auf der ganzen Welt das Opferfest.

Erklärung: Wallfahrt

Wallfahrt nennt man eine Reise, die man aus religiösen Gründen macht. Nicht nur im Islam gibt es Wallfahrten, sondern auch im Christentum. Ein Mensch, der aus religiösen Gründen reist, wird auch Pilger genannt. In Europa ist der Jakobsweg ein bekannter Weg für diese Pilger.

***

„Katakomben-Diebe“ räumten in der Stadt Paris einen Weinkeller aus

Unter der Stadt Paris im Land Frankreich gibt es in der Erde viele lange Gänge. Diese sind zusammen rund 300 Kilometer lang und bilden ein Labyrinth. Dieses nennt man Katakomben. Nur ein kleiner Teil von den Katakomben darf von Menschen betreten werden. In der Nacht auf Dienstag haben sich aber Diebe in die Katakomben geschlichen. Von dort aus sind sie in einen Weinkeller eingebrochen. Die Diebe stahlen sehr viele Flaschen mit teurem Wein. Diese Weinflaschen sind mehr als 250.000 Euro wert.

***

Artikel teilen/drucken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.