Kritik an den Budget-Plänen von den Regierungs-Parteien – TopEasy (17.04.)

BMFI Logo
BMFI Logo

Nachrichten leicht verständlich vom 17.04.2018 – In Kooperation mit der Austria Presse Agentur

Kritik an den Budget-Plänen von den Regierungs-Parteien

Die Regierung von einem Land plant immer genau, wofür sie Geld ausgeben will. Das Geld, das die Regierung ausgeben kann, nennt man Budget. Die Regierung von Österreich plant für die nächste Zeit, nicht mehr Geld auszugeben als sie mit Steuern einnimmt. Das haben die Regierungs-Parteien ÖVP und FPÖ am Dienstag wieder gesagt. Andere Parteien kritisieren die Budget-Pläne. Sie finden, dass man für Richter oder Kindergärten mehr Geld ausgeben soll als die Regierung plant.

***

Aufregung um ein bearbeitetes Foto von der Partei ÖVP

Aufregung gibt es um ein Foto von der Partei ÖVP im Internet. Auf dem Foto ist der ÖVP-Chef Sebastian Kurz mit dem Landeshauptmann vom Bundesland Vorarlberg zu sehen. Aufmerksame Menschen bemerkten, dass das Wandbild im Hintergrund nachträglich geändert wurde. Statt dem Bild von einer rauchenden Frau wurde das Bild von einer Landschaft hinein kopiert. Die Politiker von der ÖVP störte es nämlich, dass die Frau so aussah, als würde sie Cannabis rauchen. Das Foto wurde also bearbeitet. Das sorgte für viel Spott, aber auch für Kritik. Viele meinen, Politiker sollten keine Bilder verändern.

Erklärung: Cannabis

Cannabis ist eine Droge, die in Österreich verboten ist. Man kennt sie auch unter dem Namen Marihuana, Gras oder Haschisch. Meistens wird Cannabis geraucht.

***

Überschwemmungen in Graz durch starken Regen

In der Stadt Graz im Bundesland Steiermark hat es am Montag am Abend sehr stark geregnet. Der Regen war so stark wie noch nie. In einem Einkaufs-Zentrum wurden viele Geschäfte überschwemmt. Dort stand das Wasser 30 Zentimeter hoch. Auch die Keller von vielen Häusern wurden überschwemmt. In einer Eisenbahn-Unterführung blieben Autos im Wasser stecken. Die Fahrer von den Autos konnten nicht aussteigen und wurden von der Feuerwehr gerettet.

***

In Kinder-Getränken ist oft zu viel Zucker

Im Supermarkt gibt es viele Getränke für Kinder. Diese Getränke sind süß und schmecken den Kindern. Aber in vielen von diesen Getränken ist viel zu viel Zucker. Das hat ein Test von Experten ergeben. In manchen Kinder-Getränken ist mehr Zucker, als ein Kind an einem ganzen Tag essen soll. Zu viel Zucker ist nicht gesund, denn das macht dick und schlechte Zähne. Am besten für Kinder ist Wasser.

***

Wissenschafter entdecken ein Enzym, das Plastik auflösen kann

Plastik ist ein sehr leichter Kunststoff und hält mehrere 100 Jahre lang. Der Kunststoff löst sich in der Natur nicht von selbst auf. Weil Plastik so lange hält, gibt es immer mehr Plastik-Müll auf der Erde. Sogar im Meer findet man viel Plastik-Müll. Das ist ein großes Problem. Wenn Tiere Plastik fressen, können sie daran sterben. Menschen, die diese Tiere essen, können krank werden. Wissenschafter im Land Japan haben nun ein Enzym entwickelt, das Plastik auflöst. Damit kann viel Plastik-Müll vermieden werden.

Erklärung: Enzym

Enzyme helfen dabei, etwas aufzulösen. So braucht der Mensch Enzyme im Magen, um Essen zu verdauen. In der Natur lösen Enzyme zum Beispiel Bio-Müll auf, um daraus Erde zu machen. Und nun sollen Enzyme eben auch Plastik auflösen.

***

Informationen zum Projekt „TopEasy“-Nachrichtenüberblick in leicht lesbarer Sprache

Artikel teilen/drucken:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*