US-Präsident Donald Trump hat den Machthaber von Nord-Korea getroffen – TopEasy (12.06.)

conan_mizuta CC0 pixabay

Nachrichten leicht verständlich vom 12.06.2018 – In Kooperation mit der Austria Presse Agentur

US-Präsident Donald Trump hat den Machthaber von Nord-Korea getroffen

Die Länder Nord-Korea und USA sind seit langer Zeit verfeindet. Jetzt hat sich aber US-Präsident Donald Trump mit dem Machthaber von Nord-Korea namens Kim Jong-un getroffen. Das Treffen hat im Land Singapur stattgefunden. Trump und Kim haben sich darauf geeinigt, dass Nord-Korea keine Atom-Waffen mehr haben darf. Dafür versprach US-Präsident Trump, dass die USA keinen Krieg gegen Nord-Korea anfangen werden. Es war das erste Mal überhaupt, dass ein Präsident von den USA und ein Machthaber von Nord-Korea einander getroffen haben.

***

Mann starb bei Bauarbeiten in der Steiermark

Ein Mann ist am Montag bei einem Arbeits-Unfall im Ort Bad Aussee in der Steiermark gestorben. Der Mann war mit Bauarbeiten am Bahnhof beschäftigt. Ein Kran sollte mit einem Haken einen großen Strom-Mast aufheben. Der Mast wurde von dem Kran aber zu schräg angehoben. Der Mann wollte den Mast stützen, damit er gerade hängt. Leider rutschte der Mast aber vom Haken und fiel auf den Arbeiter. Der Mann wurde eingeklemmt und starb an seinen schweren Verletzungen.

***

Vanille, Erdbeer und Haselnuss sind die beliebtesten Eissorten

Vanille, Erdbeere und Haselnuss sind die beliebtesten Eissorten der Österreicher. Das hat eine Umfrage ergeben. Im Vorjahr war Schokolade noch auf Platz 1. Heuer kam Schokolade nur auf Platz 4. Dahinter sind die Eissorten Zitrone, Mango und Cookies. Auch Pistazie, Stracciatella und Nougat werden sehr gerne geschleckt. Die Zahl der Eissorten hat in den letzten Jahren sehr stark zugenommen.

***

Eine Vase aus China wurde um rund 16 Millionen Euro versteigert

In Frankreich wurde eine sehr seltene Porzellan-Vase aus China versteigert. Die bisherigen Besitzer wussten nicht, dass die Vase wertvoll ist. Die Vase stand mehrere Jahrzehnte auf dem Dachboden und verstaubte dort. Die Besitzer brachten die Vase zu einer Firma mit dem Namen Sotheby’s. Sotheby’s ist ein Geschäft, in dem man Sachen versteigern kann. Sotheby’s schätzte, dass die rund 300 Jahre alten Porzellan-Vase zwischen 500.000 und 700.000 Euro wert ist. Ein Sammler aus China hat für die Vase 16 Millionen Euro bezahlt. Das hat alle sehr überrascht.

***

Informationen zum Projekt „TopEasy“-Nachrichtenüberblick in leicht lesbarer Sprache

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.