Die USA und China haben gegenseitige Straf-Zölle beschlossen – TopEasy (06.07.)

By Iecs [CC BY 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/3.0)], from Wikimedia Commons
By Iecs [CC BY 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/3.0)], from Wikimedia Commons

Nachrichten leicht verständlich vom 06.07.2018 – In Kooperation mit der Austria Presse Agentur

Die USA und China haben gegenseitige Straf-Zölle beschlossen

Die USA haben für einige Waren Straf-Zölle beschlossen. Wenn jetzt solche Waren aus bestimmten Ländern in die USA kommen, werden sie für die Menschen dort automatisch teurer. Jetzt haben die USA auch Straf-Zölle gegen das Land China beschlossen. China fand das nicht gut und hat als Reaktion darauf sofort Strafzölle gegen die USA beschlossen. Auch andere Länder haben das getan. Experten warnen jetzt vor einem Handels-Krieg. Wenn jedes Land Straf-Zölle beschließt, schadet das dem weltweiten Handel mit Waren.

Erklärung: Zoll

Zoll ist eine Art Steuer. Die muss man oft bezahlen, wenn man Waren aus einem anderen Land in das eigene Land hinein bringt. Der Zoll soll die Hersteller im eigenen Land schützen, wenn Waren in einem anderen Land billiger hergestellt werden. Durch den Zoll werden die Waren aus dem anderen Land teurer. Mit Straf-Zöllen will die Regierung von einem Land vor allem die eigene Wirtschaft schützen.

***

Die Olympischen Winterspiele werden 2026 nicht in Graz stattfinden

Die Olympischen Winterspiele finden alle 4 Jahre statt. Jedes Mal wird dafür ein anderer Ort ausgesucht. Für das Jahr 2026 haben sich die Städte Graz und Schladming im Bundesland Steiermark dafür beworben. Aber das Österreichische Olympische Komitee hat sich gegen Graz entschieden. Das Komitee bestimmt mit, wo die Spiele stattfinden. Es findet, dass die Regierungs-Parteien von dem Bundesland Steiermark bei der Vorbereitung zu wenig mitgeholfen hat. In der Steiermark regieren die Parteien ÖVP und SPÖ gemeinsam.

***

Sommerferien begannen auch im Westen und Süden von Österreich

Vor einer Woche haben die Ferien für alle Schüler aus den Bundesländern Wien, Niederösterreich und Burgenland begonnen. Am Freitag haben auch im Rest von Österreich die Sommerferien begonnen. In den Bundesländern Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Oberösterreich, Steiermark und Kärnten haben insgesamt rund 650.000 Schüler heute ihre Zeugnisse bekommen. Damit haben jetzt alle Kinder in Österreich Ferien. Anfang September beginnt dann das nächste Schuljahr.

***

Buben sind noch immer in Höhle in Thailand eingeschlossen

In dem asiatischen Land Thailand sind 12 junge Fußballspieler und ihr Trainer seit 2 Wochen in einer Höhle eingeschlossen. Wahrscheinlich müssen sie selbst aus der Höhle wieder hinaus tauchen. Deshalb bekommen die Buben Tauch-Unterricht, damit sie das gut schaffen. Das kann aber noch länger dauern. Außerdem soll nun eine Sauerstoff-Leitung bis in die Höhle gelegt werden, damit die Buben genug Luft haben. Bei einem Rettungs-Versuch ist in der Zwischenzeit ein Taucher gestorben. Die Höhle wurde überschwemmt, weil es sehr viel geregnet hat.

***

Löwen haben in Südafrika mehrere Nashorn-Wilderer gefressen

Wenn mehrere Löwen-Familien zusammen leben, nennt man das Rudel. Ein Rudel Löwen hat jetzt in einem Natur-Schutzgebiet im Land Südafrika mehrere Wilderer gefressen. Wilderer sind Menschen, die Tiere jagen und töten wollen. Das ist dort aber verboten. Mindestens 3 Menschen wollten in dem Gebiet Nashörner jagen. Dort wurden sie von den Löwen gefressen. Übrig geblieben sind nur mehrere Knochen, ein Gewehr, eine Axt und 3 Paar Schuhe. Jetzt wird untersucht, von wie vielen Menschen die Knochen stammen.

***

In einem stehenden Auto kann es bis zu 80 Grad heiß werden

Wenn es draußen heiß ist, wird es auch im Haus oder in der Wohnung sehr warm. Noch wärmer wird es im Auto, weil dort rundherum Glas-Scheiben sind. Immer wieder müssen im Sommer Kinder und Haustiere aus zu heißen Autos befreit werden. Jetzt haben Experten gemessen, wie heiß es in einem Auto werden kann. Wenn ein Auto in der Sonne steht, kann es auf den Sitzflächen bis zu 80 Grad kriegen. 80 Grad fühlen sich an wie in einer sehr heißen Sauna. Bevor man in ein heißes Auto einsteigt, sollte man also alle Türen aufmachen und ein wenig warten.

***

Informationen zum Projekt „TopEasy“-Nachrichtenüberblick in leicht lesbarer Sprache

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.