CSU und SPD haben in Bayern viele Wählerstimmen verloren – TopEasy (15.10.)

By Der Freistaat Bayern / State of Bavaria (1st version David Liuzzo) [Public domain], via Wikimedia Commons
By Der Freistaat Bayern / State of Bavaria (1st version David Liuzzo) [Public domain], via Wikimedia Commons

Nachrichten leicht verständlich vom 15.10.2018 – In Kooperation mit der Austria Presse Agentur

CSU und SPD haben in Bayern viele Wählerstimmen verloren

Am Sonntag wurde in Deutschland im Bundesland Bayern der Landtag gewählt. Die Parteien CSU und SPD haben viele Wählerstimmen verloren. Trotzdem ist die CSU noch immer die Partei mit den meisten Stimmen. Viele Menschen haben auch die Parteien „Die Grünen“, „Freie Wähler“, die AfD und die FDP gewählt. Die CSU hat seit 1962 fast immer alleine in Bayern regiert. Aber diesmal muss die CSU mit einer anderen Partei zusammenarbeiten. Welche Partei das sein wird, wird erst entschieden.

Erklärung: Landtag

Der Landtag ist wie ein Parlament für ein Bundesland. Im Landtag sitzen Politiker von verschiedenen Parteien. Sie beschließen dort Gesetze, die nur in dem einzelnen Bundesland gelten.

***

Trump glaubt nun doch an den Klimawandel

US-Präsident Donald Trump glaubt nun doch, dass es den Klimawandel gibt. Er meint aber, dass Menschen nicht an dem Klimawandel schuld sind. Er will daher nicht Milliarden Dollar für Klimaschutz-Maßnahmen ausgeben. Trumps Meinungs-Änderung kommt überraschend. Bevor er Präsident wurde, hatte Trump sich immer wieder über Warnungen von Klima-Experten lustig gemacht. Diese warnen schon lange vor einer Erwärmung auf der Erde.

***

Regierung will Onlinewege zu Behörden einfacher machen

Manchmal muss man in Österreich zu einer Behörde gehen. Zum Beispiel wenn man ein eigenes Geschäft eröffnen will. Viele Behörden sind mittlerweile aber auch über das Internet erreichbar. Sie bieten zum Beispiel verschiedene Formulare online an. Die Regierung will jetzt noch mehr Angebote von Behörden im Internet ermöglichen. Zum Beispiel wenn man einen Reisepass braucht oder in eine andere Wohnung übersiedelt. Schon im nächsten Jahr soll diese Vereinfachung auf der Internetseite österreich.gv.at angeboten werden.

***

Prinz Harry und seine Frau Meghan erwarten ihr erstes Kind

Prinz Harry von Großbritannien und seine Frau Meghan erwarten ihr erstes Kind. Das Baby soll im Frühling 2019 auf die Welt kommen. Harry und Meghan freuen sich sehr. Bereits seit längerem gab es Gerüchte über eine Schwangerschaft. Viele Leute glauben, dass die Auswahl von Meghans Kleidung Hinweise auf das Geschlecht von dem Baby gibt. Meghan trug in letzter Zeit gerne blaue Kleidung. Das könnte bedeuten, dass sie eine Buben bekommen wird.

***

Informationen zum Projekt „TopEasy“-Nachrichtenüberblick in leicht lesbarer Sprache

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.