Österreich feiert 100 Jahre Republik – TopEasy (12.11.)

TUBS [CC BY-SA 3.0 or GFDL], from Wikimedia Commons
TUBS [CC BY-SA 3.0 or GFDL], from Wikimedia Commons

Nachrichten leicht verständlich vom 12.11.2018 – In Kooperation mit der Austria Presse Agentur

Österreich feiert 100 Jahre Republik

Österreich ist seit 12. November 1918, also seit 100 Jahren, eine Republik. Davor war Österreich sehr lange Zeit ein Kaiserreich. Die Familie Habsburg regierte über das Land. Doch im Jahr 1918 verlor Österreich den Ersten Weltkrieg, der Kaiser durfte nicht mehr regieren. Aus dem Kaiserreich Österreich wurde die Republik Österreich. Das wurde nun in der Wiener Staatsoper mit einem Festakt gefeiert. Bundespräsident Alexander Van der Bellen, Bundeskanzler Sebastian Kurz und andere Politiker hielten feierliche Reden.

Erklärung: Republik

Eine Republik ist eine besondere Form von Staat. Es gibt keinen Kaiser und keinen König. In einer Republik bestimmen die Einwohner durch eine Wahl, wer eine Zeit lang das Land regieren darf.

***

Horst Seehofer tritt als CSU-Parteichef zurück

Horst Seehofer ist deutscher Innenminister und Parteichef der CSU. Seehofer hat am Montag angekündigt, dass er als CSU-Chef zurücktreten wird. Er will aber Innenminister bleiben. Seehofer wurde von seiner Partei wegen schlechter Wahlergebnisse kritisiert. Die CSU will Anfang 2019 einen neuen Parteichef wählen. Politiker von anderen Parteien fordern, dass Seehofer auch als Innenminister zurücktritt. Erst vor 2 Wochen kündigte die deutsche Bundeskanzlerin und CDU-Parteichefin Angela Merkel an, dass sie sich langsam aus der Politik zurückziehen will.

***

Viele Tote bei Waldbränden in Kalifornien

Bei den schweren Waldbränden in Kalifornien sind mindestens 31 Menschen gestorben. Rund 220 Menschen werden noch vermisst. In der Ortschaft Paradise ist die Lage besonders schlimm. Dort breiteten sich die Flammen sehr schnell aus. Tausende Gebäude gingen in Flammen auf. Auch der Badeort Malibu ist von den Waldbränden betroffen. Dort haben viele Prominente ihre Villen. Unter anderem brannten die Häuser von TV-Moderator Thomas Gottschalk und von der Sängerin Miley Cyrus nieder.

***

Fußball-Klub Sturm Graz hat einen neuen Trainer

Roman Mählich ist der neue Trainer des österreichischen Fußball-Klubs Sturm Graz. Mählich ist 47 Jahre alt und war früher ein erfolgreicher Fußball-Spieler. Er spielte vom Jahr 1995 bis zum Jahr 2003 bei Sturm Graz. Später wurde er Trainer. Zuletzt war Roman Mählich Trainer beim Fußball-Klub SC Wr. Neustadt. Dort war er sehr erfolgreich. Danach war Mählich als Fußball-Experte im Fernsehen zu sehen.

***

Informationen zum Projekt „TopEasy“-Nachrichtenüberblick in leicht lesbarer Sprache

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.