Ein Anruf, der Leben retten kann

Kältetelefon in Wien: 01/480 45 53 (24h-Hotline) und alle Kontakte in den anderen Bundesländern

Langsam kehrt der Winter ein und somit die schwerste Zeit für Menschen ohne Dach über dem Kopf. Und auch die Pandemie macht das Leben für obdachlose Menschen alles andere als einfacher. Wer in Wien einen Menschen auf offener Straße liegen sieht, kann rund um die Uhr das Caritas-Kältetelefon unter 01/480 45 53 unkompliziert erreichen. Wenn besetzt ist, kann man eine Nachricht auf Band hinterlassen oder eine E-Mail an die Adresse kaeltetelefon@caritas-wien.at schicken.

Darüber hinaus stellt der Fonds Soziales Wien auch eine KälteApp zur Verfügung. Damit können Wiener_innen die Stadt darüber informieren, wenn sie eine_n Obdachlose_n auf der Straße schlafen sehen. Diese steht im Apple App Store sowie im Google Play Store zum kostenlosen Download bereit. Die Webversion ist unter www.kaelteapp.wien zu finden.

Sozialarbeiter_innen gehen diesen Hinweisen nach und suchen die Personen auf. Sie bieten individuelle Hilfe an, verteilen Schlafsäcke, beraten die Menschen oder holen sie auch ab, um sie in eines der Notquartiere zum Schlafen zu bringen. Schau nicht weg!

Wer Geld für winterfeste Schlafsäcke spenden möchte, kann das hier tun: www.gruft.at

Mehr Infos zum Kältetelefon unter caritas-wien.at

Kontakte in den anderen Bundesländern

Burgenland:
Kältetelefon 0676 / 837 303 22 (8-22 Uhr) von November bis März

Steiermark:
Kältetelefon 0676 / 880 15 111 (18-24 Uhr) von ab 16. November bis Ende März

Salzburg:
Kältetelefon 0676 / 848 210 651 (0-24 Uhr)
Notschlafstelle im Haus Franziskus (18 – 8.30 Uhr)
Bahnhofsozialdienst: 0662/871 240 (9-17 Uhr)

Oberösterreich:
Kältetelefon 0732 / 776 767 560
Bürozeiten des Outreachwork „OBST“: Dienstag und Donnerstag von 10 bis 12 Uhr

Kärnten:
Kältetelefon 0463/39 60 60 (18-6 Uhr)
Tagesstätte Eggerheim: 0463-555 60 38 (8-18 Uhr)

Tirol:
Kältetelefon: 0512 / 21 447 (0-24 Uhr)

Vorarlberg:
Caritas Center Feldkirch: 05522 / 200 1700 (8-12 und 13-16 Uhr)
Notschlafstelle am Jahnplatz 4 in Feldkirch: 05522/ 200 1200

Niederösterreich:
Netzwerk Wohnungslosenhilfe 

Titelbild: Wikimedia-Commons The Blackbird (Jay Black) auf Flickr/ CC BY-SA 2.0

close

Trag dich ein!

Du erhältst jeden Montag die aktuellen Artikel kostenlos in Deine Mailbox.

Wir versprechen, dass wir keinen Spam versenden! Impressum

Artikel teilen/drucken:

Ein Gedanke zu „Ein Anruf, der Leben retten kann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.