Chinesisches Raumschiff am Weg zum Mond – TopEasy aktuell

In Kooperation mit der Austria Presse Agentur – Zusammengestellt von Eva Daspelgruber

Auch diese Woche stellt Unsere Zeitung wieder die TopEasy-News, einen leicht verständlichen Nachrichtenüberblick auf den Sprachniveaus B1 & A2, zur Verfügung. Weil wir finden, dass alle Menschen Zugang zu aktuellen Nachrichten haben sollen. 

Die täglichen Nachrichtenüberblicke und weitere Informationen über „TopEasy“ findest du auf science.apa.at

Sprachniveau B1

Kanzler Kurz will im Sommer 2021 zur Normalität zurückkehren

Am Freitag hat Bundeskanzler Sebastian Kurz mit EU-Kommissions-Präsidentin Ursula von der Leyen gesprochen. Dabei ging es darum, wie der Kampf gegen das Corona-Virus weiter geht. Das Ziel von Kurz ist, dass wir im Sommer 2021 wieder so leben können wie vor der Pandemie.

Dazu muss aber noch viel gemacht werden. So beginnen die ersten Massen-Tests bereits vor Weihnachten. Mit den Massen-Tests wird festgestellt, wer mit dem Corona-Virus infiziert ist.

Die ersten Impfungen gegen das Corona-Virus starten dann im Jänner in Österreich. Die Kosten für die Impfungen werden vom Staat Österreich bezahlt. Damit das Corona-Virus besiegt ist, müssen 70 Prozent der österreichischen Bevölkerung geimpft sein, sagte Kurz.

Erklärung: EU-Kommission

Die EU-Kommission ist ein wichtiger Teil der EU. Sie schlägt EU-Gesetze vor. Außerdem überprüft die Kommission, ob die EU-Länder die Gesetze einhalten. Ursula von der Leyen ist die Präsidentin der EU-Kommission.

Noch ist unklar, wie die Öffnung der Schulen aussehen wird

Am 7. Dezember sollen in Österreich die Schulen wieder öffnen. Noch ist aber nicht klar, wie das konkret ablaufen soll. Am Wochenende und Anfang nächster Woche wird es darüber noch Gespräche geben. Das hat Bildungsminister Heinz Faßmann am Freitag erklärt.

Faßmann will auf jeden Fall, dass es ab 7. Dezember wieder Unterricht an den Schulen gibt. Das ist besser als das sogenannte Distance Learning, also der Unterricht zu Hause. Denn auch der Kontakt mit anderen Kindern ist für das Lernen wichtig, sagte Faßmann.

Corona-Massentests in Wien starten am 2. Dezember

In Wien beginnen die Corona-Massentests der Bevölkerung schon Anfang Dezember. Sie sollen von 2. bis 13. Dezember dauern. Das hat der Wiener Gesundheits-Stadtrat Peter Hacker angekündigt. Er glaubt, dass maximal 1,2 Millionen Menschen an den Tests teilnehmen werden.

Es wird 3 große Teststraßen geben, und zwar in der Wiener Stadthalle, in der Marxhalle im Bezirk Landstraße und in der Messehalle beim Prater. Das Bundesheer wird dort bei der Durchführung der Tests helfen. Insgesamt kann man in Wien 150.000 Menschen pro Tag auf das Corona-Virus testen.

Leistung und Motivation von Schülern durch Corona gesunken

Durch die Corona-Krise ist die Leistung und die Lern-Motivation der Schüler in Österreich gesunken. Das hat eine Befragung des Nachhilfe-Instituts „Lernquadrat“ ergeben. Laut den Nachhilfelehrern sind die Schüler nun weniger motiviert, weil sie weniger Leistungsdruck haben. Denn wegen Corona erreicht man einfacher in die nächste Schulstufe.

Rund 60 Prozent der Nachhilfe-Lehrer gaben an, dass die Leistungen der Schüler in der Corona-Zeit insgesamt schlechter geworden sind. Das gilt für die verschieden Schultypen und alle Unterrichts-Fächer.

Mehrheit in Österreich will Weihnachten feiern wie immer

In Österreich wollen 67 Prozent der Menschen Weihnachten trotz Corona-Krise so verbringen wie immer. Das geht aus einer Umfrage hervor, bei der 644 Österreicher ab 20 Jahren befragt wurden. 12 Prozent der Befragten sagten, dass sie dieses Jahr Weihnachten mit weniger Familien-Mitgliedern und Freunden verbringen wollen. Vor allem die ältesten Teilnehmer ab 60 Jahren wollen heuer weniger Familienfeiern zu Weihnachten abhalten.

Dieses Jahr werden 2 Prozent der Österreicher Weihnachten wegen Corona alleine verbringen. Weitere 2 Prozent wollen es diesmal gar nicht feiern.

Argentinische Fußball-Legende Diego Maradona starb mit 60 Jahren

Diego Maradona ist tot. Der frühere Fußball-Spieler aus Argentinien starb im Alter von nur 60 Jahren. Er hatte in seinem Haus in Argentinien einen Herzinfarkt. Viele Menschen halten Maradona für den besten Fußballer aller Zeiten. Er wurde sogar zum Fußballer des 20. Jahrhunderts gewählt.

1986 wurde er mit Argentinien Fußball-Weltmeister. Außerdem gewann er 4 Meisterschaften in Argentinien, Spanien und Italien. Später arbeitete er auch als Fußball-Trainer. Er war aber auch für seine Drogen-Sucht bekannt.

Corona-Impfungen sollen in Österreich im Jänner 2021 starten

Die Impfungen gegen das Corona-Virus sollen im Jänner 2021 in Österreich starten. Zuerst sollen jene Menschen geimpft werden, die sich besonders leicht mit dem Corona-Virus anstecken können. Das sind vor allem alte und kranke Menschen. Darum starten die Impfungen zuerst auch in Altersheimen und Pflegeheimen. Auch das Pflegepersonal in diesen Heimen wird geimpft.

Gesundheitsminister Anschober will, dass insgesamt mehr als 50 Prozent der Österreicher gegen das Corona-Virus geimpft wird.

Bürgermeister Ludwig von Bundespräsident Van der Bellen angelobt

Der Wiener Bürgermeister Michael Ludwig ist am Dienstag von Bundespräsident Alexander Van der Bellen als Landeshauptmann von Wien angelobt worden. Kurz vorher wurde Ludwig vom Gemeinderat wieder zum Wiener Bürgermeister gewählt.

Die SPÖ von Bürgermeister Michael Ludwig und die NEOS bilden gemeinsam die neue Wiener Stadtregierung. Es ist das erste Mal, dass die NEOS an irgendeiner Regierung beteiligt sind. Vorher hatte Ludwigs SPÖ 10 Jahre lang zusammen mit den Grünen die Wiener Stadtregierung gebildet.

Erklärung: Angelobung

Bei der Angelobung leisten hohe Politiker einen Amts-Eid. Das heißt, sie versprechen feierlich, dass sie sich an die Verfassung und die Gesetze von Österreich halten werden. Erst mit der Angelobung können sie ihr Amt antreten. Angelobt werden zum Beispiel die Regierung und die Landeshauptleute. Der Wiener Bürgermeister ist gleichzeitig Landeshauptmann von Wien.

Erklärung: Gemeinderat

Städte und Orte haben einen Gemeinderat. Der Gemeinderat ist wie ein Parlament. Im Gemeinderat sitzen Politiker von verschiedenen Parteien. Sie beschließen Regeln und Vorschriften, die nur in dem einzelnen Ort oder in der einzelnen Stadt gelten.

Raumschiff aus China startete Flug zum Mond

China hat seine Mond-Mission gestartet. Am Dienstag startete eine Rakete mit einem unbemannten Raumschiff an Bord Richtung Mond. Das Raumschiff soll am Sonntag auf dem Mond landen und zum ersten Mal seit 44 Jahren wieder Gesteins-Proben zurück zur Erde bringen. Forscher erhoffen sich durch das Mondgestein neue Erkenntnisse über die Geschichte des Mondes.

China wäre erst das dritte Land der Welt mit einem Raumfahrt-Programm, dem ein solcher Plan gelingt. Die anderen beiden Länder sind Russland und die USA.

US-Sängerin Taylor Swift bei American Music Awards geehrt

Die weltberühmte US-Sängerin Taylor Swift hat wieder bei den American Music Awards gewonnen. Swift wurde zum 3. Mal in Folge als „Künstler des Jahres“ geehrt. Zudem bekam sie noch die Preise als beliebteste Pop/Rock-Sängerin und für das beste Musik-Video. Damit gewann die Sängerin bisher insgesamt 32 Preise bei den American Music Awards. Wegen der Corona-Krise fand die Preis-Verleihung online statt. Normalerweise ist die Preis-Verleihung ein großes Event.

Die britische Sängerin Dua Lipa etwa gewann ihren ersten Preis bei den American Music Awards. Sie wurde für den besten Pop/Rock-Song geehrt. Sänger Justin Bieber und Rapper The Weeknd bekamen je 3 Preise. Die Musik-Gruppe BTS aus Südkorea gewann 2 Preise.

Erklärung: American Music Awards

Die American Music Awards werden seit 1973 verliehen. Die Musiker werden über die Verkaufszahlen ihrer Alben nominiert. Außerdem können Fans im Internet für die Musiker abstimmen.

Sprachniveau A2

In Österreich wird es im Sommer wieder so sein wie vor Corona

Am Freitag hat der Bundeskanzler

Sebastian Kurz mit

Ursula von der Leyen gesprochen.

Ursula von der Leyen ist die

Präsidentin der EU-Kommission.

In dem Gespräch ging es darum, wie man

gegen das Corona-Virus kämpft.

Kanzler Kurz sagte, dass die Österreicher

im Sommer 2021 wieder so leben werden

wie vor dem Corona-Virus.

Dafür muss aber einiges getan werden.

Die ersten Massen-Tests beginnen

schon vor Weihnachten.

Mit den Tests stellt man fest, wer

mit dem Virus angesteckt ist.

Die ersten Impfungen gegen den

Corona-Virus starten dann im Jänner 2021.

Die Kosten für die Impfungen wird der

österreichische Staat bezahlen.

70 Prozent der Österreicher müssen

geimpft sein, damit das Virus besiegt ist,

sagte Kurz.

Erklärung: EU-Kommission

Die EU-Kommission ist ein

wichtiger Teil von der EU.

Sie schlägt zum Beispiel EU-Gesetze vor.

Außerdem überprüft die Kommission,

ob die EU-Länder die Gesetze einhalten.

Man weiß noch nicht, wie die Öffnung der Schulen aussehen wird

Seit mehr als einer Woche gibt es

in den Schulen keinen Unterricht mehr.

Alle Schüler müssen derzeit

zu Hause unterrichtet werden.

Am 7. Dezember sollen die Schulen

aber wieder aufsperren.

Man weiß aber noch nicht, wie

das genau funktionieren wird.

Darüber werden die Politiker noch

am Wochenende miteinander reden.

Das hat der Bildungs-Minister

Heinz Faßmann gesagt.

Faßmann will aber auf jeden Fall,

dass es ab 7. Dezember in den Schulen

wieder Unterricht gibt.

Das findet er viel besser als

das Lernen zu Hause.

Denn in der Schule haben die Schüler

Kontakt zu anderen Schülern.

Und das ist auch wichtig für

das Lernen, sagte Faßmann.

In Wien beginnen die Corona-Massentests am 2. Dezember

In Österreich finden im Dezember

Corona-Massentests statt.

In Wien fangen sie an 3. Dezember an

und dauern bis zum 13. Dezember.

in dieser Zeit können sich alle Wiener

und Wienerinnen gratis testen lassen.

Das hat der Wiener Gesundheits-Stadtrat

Peter Hacker gesagt.

In Wien kann man sich

an 3 Orten testen lassen.

In der Wiener Stadthalle, in der Marxhalle

und in der Messehalle beim Prater.

Dort können sich jeden Tag insgesamt

150.000 Menschen testen lassen.

Die Tests sind freiwillig.

Das heißt, man kann mitmachen,

wenn man will.

Man muss sich aber nicht testen lassen.

In Österreich sinken die Leistungen und die Motivation von Schülern

Wegen der Corona-Krise werden

die Leistungen der Schüler

in Österreich schlechter.

Auch die Motivation der Schüler sinkt.

Das heißt, sie haben

weniger Lust zum Lernen.

Das hat eine Umfrage ergeben.

Das liegt daran, dass es weniger

Leistungs-Druck für die Schüler gibt.

Das heißt, die Schüler müssen sich

nicht so anstrengen, damit sie

in die nächste Klasse aufsteigen.

Denn wegen der Corona-Krise

gibt es weniger Unterricht

und weniger Prüfungen.

In Österreich wollen die meisten Menschen Weihnachten normal feiern

2 Drittel der Österreicher wollen

Weihnachten so wie immer feiern.

Und das trotz der Corona-Krise.

Das hat eine Umfrage ergeben.

12 Prozent der Befragten wollen

heuer weniger mit der Familie

und mit Freunden feiern.

Das sagten vor allem die

Teilnehmer ab 60 Jahren.

Wegen Corona werden heuer

2 Prozent Weihnachten alleine feiern.

Ebenfalls 2 Prozent wollen diesmal

Weihnachten gar nicht feiern.

Der berühmte frühere Fußball-Spieler Diego Maradona ist gestorben

Diego Maradona ist tot.

Der frühere Fußball-Spieler aus dem Land

Argentinien starb mit nur 60 Jahren.

Er hatte in seinem Haus einen Herzinfarkt.

Maradona war für viele Menschen der

beste Fußball-Spieler der Welt.

Im Jahr 1986 wurde er

mit Argentinien Weltmeister.

Später war Maradona auch Fußball-Trainer.

Da war er aber nicht so erfolgreich.

Maradona war auch

lange Zeit süchtig nach Drogen.

Corona-Impfungen in Österreich beginnen im Jänner 2021

In Österreich sollen die Impfungen gegen

den Corona-Virus im Jänner 2021 beginnen.

Zuerst werden die Menschen geimpft,

für die der Corona-Virus

besonders gefährlich ist.

Das sind vor allem Kranke und

alte Menschen.

Darum wird zuerst in Altenheimen und

Pflegeheimen geimpft.

Auch das Pflege-Personal von diesen

Heimen wird geimpft.

Für die Impfungen in Österreich sollen

16,5 Millionen Impfungen gekauft werden.

Jeder Mensch wird 2 mal geimpft.

Gesundheits-Minister Anschober will, dass

mindestens 50 Prozent der Österreicher

gegen Corona geimpft werden.

Der Wiener Bürgermeister Michael Ludwig ist angelobt worden

Bundespräsident Alexander Van der Bellen

hat am Dienstag den Wiener Bürgermeister

Michael Ludwig angelobt.

Die SPÖ ist die Partei von

Bürgermeister Michael Ludwig.

Aber die SPÖ kann nicht allein regieren.

Deshalb haben sie sich mit den NEOS

über eine Koalition geeinigt.

Das heißt, beide bilden gemeinsam

die Stadt-Regierung von Wien.

Es ist das erste Mal, dass die NEOS

in Österreich mitregieren.

Vorher regierte die SPÖ 10 Jahre

lang mit den Grünen in Wien.

Erklärung: Angelobung

Bei der Angelobung leisten

Politiker einen Amts-Eid.

Das heißt: Sie versprechen feierlich,

dass sie sich an die Gesetze halten.

Erst mit der Angelobung können hohe

Politiker mit dem Regieren beginnen.

In China hat ein Raumschiff seinen Flug zum Mond gestartet

Am Montag hat China eine

Rakete gestartet.

An Bord der Rakete ist ein

unbemanntes Raumschiff.

Das heißt, das Raumschiff

wird nicht von Menschen begleitet.

Das Raumschiff soll schon

am Sonntag landen.

Nach seiner Landung soll es

Gesteins-Proben sammeln

und zur Erde zurückfliegen.

Die Forscher hoffen damit Neues

über die Geschichte

von dem Mond zu lernen.

Bisher hat eine solche Weltraum-Mission

nur bei 2 Ländern funktioniert.

Und zwar bei Russland und den USA.

China wäre also das dritte Land.

Bei den American Music Awards gewann Taylor Swift 3 Preise

Am Sonntag in der Nacht

fanden die American Music Awards statt.

Sie fanden in der US-Stadt

Los Angeles statt.

Dabei gewann die US-Sängerin

Taylor Swift gleich 3 Preise.

Darunter war auch der wichtigste Preis,

nämlich „Künstler des Jahres“.

Diesen Preis bekam Taylor Swift

nun schon zum 3. Mal.

Wegen Corona war die Konzerthalle bei den

American Music Awards größtenteils leer.

Aber auf der Bühne wurden über das

Internet berühmte Künstler zugeschaltet.

Zum Beispiel Katy Perry

oder Jennifer Lopez.

Erklärung: American Music Awards

Die American Music Awards

sind wichtige Musik-Preise in den USA.

Sie werden seit dem Jahr 1973 verliehen.

Es werden die Musiker nominiert,

die die meisten Alben verkaufen.

Außerdem können Fans im Internet

für die Musiker abstimmen.


Titelbild: NASA auf Unsplash

DANKE, DASS DU DIESEN ARTIKEL BIS ZUM ENDE GELESEN HAST!

Unsere Zeitung ist ein demokratisches Projekt, unabhängig von Parteien, Konzernen oder Milliardären. Der obige Nachrichtenüberblick wurde von unserer Autorin ehrenamtlich zusammengestellt. Wir würden gerne allen unseren Redakteur_innen ein Honorar zahlen, sind dazu aber leider finanziell noch nicht in der Lage. Wenn du möchtest, dass sich das ändert und dir auch sonst gefällt, was wir machen, kannst du uns auf der Plattform Steady mit 3, 6 oder 9 Euro im Monat unterstützen. Jeder kleine Betrag kann Großes bewirken! Alle Infos dazu findest du, wenn du unten auf den Button klickst.

Unterstützen!

close

Trag dich ein!

Du erhältst jeden Montag die aktuellen Artikel kostenlos in Deine Mailbox.

Wir versprechen, dass wir keinen Spam versenden! Impressum

Artikel teilen/drucken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.