Single, zum Glück!

100 Worte zum Valentinstag von Michael Wögerer

Obwohl ich die Zeit, die ich in Liebesbeziehungen verbracht habe, nicht missen möchte, bin ich heute froh Single zu sein. Mein Leben selbstbestimmt zu gestalten, mich den Dingen zu widmen, die mir guttun, gibt mir gerade in diesen schwierigen Zeiten die nötige Ruhe und Zufriedenheit.

Manche mögen einwenden, es bliebe mir gar nichts anderes übrig, als mich mit meinem (derzeitigen) Single-Dasein abzufinden. Stimmt! Aber ob ich damit glücklich bin, oder irgendwelchen Fantasien hinterherlaufe, ist allein meine Entscheidung!

Singles wird gerne unterstellt ihnen fehle etwas. Doch keinen Beziehungspartner zu haben, bedeutet nicht automatisch einsam zu sein. Umgekehrt ist es übrigens genauso!

Titelbild: Denis Agati auf Pixabay 

close

Trag dich ein!

Du erhältst jeden Montag die aktuellen Artikel kostenlos in Deine Mailbox.

Wir versprechen, dass wir keinen Spam versenden! Impressum

Artikel teilen/drucken:

2 Gedanken zu „Single, zum Glück!

  • 17. Februar 2021 um 18:08
    Permalink

    Lieber Michael Wögerer!
    Vielen Dank für das frohe Bekenntnis zum Single-Dasein, es fühlt sich gut an, das zu lesen!
    Aber noch etwas finde ich „cool“: Das Zitat von Nazim Hikmet, wo es heißt:
    „… GESCHWISTERLICH wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht.“
    Noch lese ich dieses Wort selten. Aber es wird uns allen zunehmend klar, dass wir nicht nur Brüder, sondern Geschwister sind! So kommen wir vielleicht auch dadurch der Gleichberechtigung aller Menschen einen Schritt näher.
    Auch dafpr vielen DANK!!!
    Karin Gaida, Wien

    Antwort
    • 17. Februar 2021 um 19:56
      Permalink

      Sehr gerne! Mit geschwisterlichen Grüßen, Michael Wögerer

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.