goodnUZ: Der Unsere Zeitung-Jahresrückblick

Guten Morgen mit den ersten #goodnUZ im neuen Jahr ☀ Diesmal nehmen wir dich in eigener Sache mit auf eine Reise durch das vergangene Jahr und wünschen dir einen guten Start in die Woche!

Von Eva Daspelgruber

Willkommen! Wenn du das hier liest, zählst du zu einem oder einer von 200 bis 700 täglichen Besucher:innen unserer Webseite. Dir stehen hier als mehr als 3000 Beiträge zum Schmökern zur Verfügung. 

Da wir uns als demokratisches Projekt verstehen, kannst du natürlich auch aktiv mitmachen und uns “deinen Senf” in Form eines Gastartikels schicken. 

Wenn du keine aktuellen Artikel verpassen willst, dann trag dich am besten gleich in unseren Newsletter-Verteiler ein und du bekommst immer montags elektronische Post von uns.

Wir sind natürlich auch auf Facebook vertreten, wo uns mittlerweile mehr als 8000 User:innen folgen. Unsere Zeitung gibt’s aber auch auf Instagram, wo wir letztes Jahr die 1000er Marke bei den Follower:innen geknackt haben. 

Einen besonderen Grund zur Freude gab es in der Redaktion Anfang Dezember: Unsere Zeitung stieg im Ranking von blogheim.at um 47 Plätze auf und belegt erstmals Rang 85 der besten Blogs Österreichs! 

Über Zuwachs konnten wir uns auch bei der Zahl der Unterstützer:innen freuen: 74 Personen unterstützen unsere Arbeit mittlerweile mit einem monatlichen Beitrag. Wir wünschen uns, dass es heuer mehr als 100 werden. 

Und zum Schluss noch eine Bitte: Da wir unsere Arbeit ständig verbessern wollen, haben wir eine Umfrage zusammengestellt. Geht ganz schnell und hilft uns, mehr über die Interessen unserer Leser:innen zu erfahren. 

Danke und einen schönen Wochenstart!


Titelbild: Unsere Zeitung

DANKE, DASS DU DIESEN ARTIKEL BIS ZUM ENDE GELESEN HAST!

Unsere Zeitung ist ein demokratisches Projekt, unabhängig von Parteien, Konzernen oder Milliardären. Bisher machen wir unsere Arbeit zum größten Teil ehrenamtlich. Wir würden gerne allen unseren Redakteur*innen ein Honorar zahlen, sind dazu aber leider finanziell noch nicht in der Lage. Wenn du möchtest, dass sich das ändert und dir auch sonst gefällt, was wir machen, kannst du uns auf der Plattform Steady mit 3, 6 oder 9 Euro im Monat unterstützen. Jeder kleine Betrag kann Großes bewirken! Alle Infos dazu findest du, wenn du unten auf den Button klickst.

Unterstützen!

close

Trag dich ein!

Du erhältst jeden Montag die aktuellen Artikel kostenlos in Deine Mailbox.

Wir versprechen, dass wir keinen Spam versenden! Impressum

Artikel teilen/drucken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.