Österreich hat die besten Badegewässer der EU – TopEasy aktuell

In Kooperation mit der Austria Presse Agentur – Zusammengestellt von Eva Daspelgruber

Auch diese Woche stellt Unsere Zeitung wieder die TopEasy-News, einen leicht verständlichen Nachrichtenüberblick auf den Sprachniveaus B1 & A2, zur Verfügung. Weil wir finden, dass alle Menschen Zugang zu aktuellen Nachrichten haben sollen. 

Die täglichen Nachrichtenüberblicke und weitere Informationen über „TopEasy“ findest du auf science.apa.at

Sprachniveau B1

Badegewässer in Österreich sehr gut

Die Badegewässer in Österreich haben in der EU die höchste Qualität. Das besagt ein neuer Bericht der EU-Kommission. 2021 hat die EU insgesamt 261 Badestellen österreichweit untersucht. 97,7 Prozent davon und damit fast alle wurden als ausgezeichnet eingestuft. Das ist mehr als in allen anderen EU-Ländern sowie in Albanien und der Schweiz.

Malta liegt hinter Österreich auf Platz 2. Den 3. Platz teilen sich Griechenland und Kroatien. Insgesamt stufte die EU rund 85 Prozent der europäischen Badegebiete als ausgezeichnet ein. 2020 waren es nur rund 83 Prozent.

Steirischer Landeshauptmann Schützenhöfer tritt zurück

Der steirische Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer von der ÖVP tritt zurück. Das hat er am Freitag bekanntgegeben. Sein Nachfolger wird ab Juli der bisherige Kulturlandesrat Christopher Drexler.

Schützenhöfer ist im Februar 70 Jahre alt geworden. Am Freitag sagte er, dass für die nächsten Jahre “viel Kraft, Energie und Schwung nötig” ist. Deshalb übergibt er sein Amt an einen Jüngeren. Christopher Drexler ist für Schützenhöfer “der Richtige für diese Zeit”.

Amoklauf in Oklahoma in USA mit 5 Toten

Eine Woche nach dem Amoklauf in Texas mit 19 toten Schulkindern ist es am Mittwoch erneut zu einem Amoklauf gekommen. Ein Mann in Tulsa im US-Bundesstaat Oklahoma eröffnete in einem Krankenhaus das Feuer und tötete 4 Menschen. Dann tötete er sich ersten Erkenntnissen nach selbst. Der Täter soll etwa 35 bis 40 Jahre gewesen sein, seine Identität muss noch ermittelt werden.

Laut Angaben der Polizei sind bei dem Amoklauf auch mehrere Menschen verletzt worden. Die Hintergründe der Tat werden untersucht.

Feiern zum 70. Thronjubiläum der Queen in London

Am Donnerstag haben in London die offiziellen Feiern zum 70. Thronjubiläum von Queen Elizabeth II. begonnen. Bis Sonntag werden im ganzen Land verschiedene Feiern zu Ehren der 96 Jahre alten Königin stattfinden. Beginn der Feierlichkeiten war das „Trooping the Colour“, die traditionellen Parade der Leibgarde der Queen.

Bei strahlendem Sonnenschein marschierten mehr als 1.200 Offiziere und Soldaten in roten Galauniformen mit den berühmten Bärenfell-Mützen auf. „Trooping the Colour“ findet seit 1748 als Geburtstagsparade für den König oder die Königin statt.

Rolling Stones Tour begann in Madrid

In Madrid in Spanien hat am Mittwoch die berühmte Musik-Band Rolling Stones ihre Europa-Tour „Sixty“ eröffnet. Auch in Österreich werden die Rolling Stones ein Konzert spielen. Die Band macht bereits seit 60 Jahren Musik. Zudem feierte der Gitarrist Ron Wood 75-Jährigen Geburtstag.

Zum Beginn der Show wurde auch der 2021 verstorbene Schlagzeuger Charlie Watts geehrt. Bilder von ihm waren auf riesigen Bildschirmen zu sehen. 53.000 Besucher erwiesenen ihm lautstark ihren Respekt. Statt Watts spielte Steve Jordan das Schlagzeug.

Insgesamt umfasst die Tour 14 Auftritte in 10 Ländern. Am 15. Juli gastieren Jagger und Co. in Wien im Ernst-Happel-Stadion. Tickets dafür kann man noch kaufen.

Arbeitslosigkeit in Österreich auch im Mai gesunken

Die Zahl der Arbeitslosen in Österreich ist auch im Mai gesunken. Die Arbeitslosenquote betrug 5,7 Prozent. Das ist der niedrigste Wert seit 14 Jahren. Heuer im Mai waren insgesamt 311.543 Menschen arbeitslos, um 80.817 weniger als vor einem Jahr. Heuer im April 2022 waren noch 327.308 Menschen ohne Arbeit.

Zeitgleich gibt es auch einen Rekord bei den freien Stellen. Beim AMS waren Ende Mai über 138.000 offene Stellen als sofort verfügbar gemeldet.

Erklärung: AMS

AMS ist die Abkürzung für Arbeitsmarkt-Service. Wer in Österreich Arbeit sucht und Arbeitslosen-Geld bekommen will, muss sich beim AMS melden. Das AMS hilft Menschen, Arbeit zu finden. Das AMS rechnet auch immer aus, wie viele Menschen in Österreich als arbeitslos gemeldet sind.

Rafael Nadal besiegt in Paris Novak Djokovic

Der spanische Tennisspieler Rafael Nadal hat das Viertelfinale der French Open in Paris gewonnen. Sein Gegner war der beste Tennisspieler der Welt, Novak Djokovic aus Serbien. Nadal gewann das Spiel nach 4:12 Stunden mit 6:2, 4:6, 6:2, 7:6.

Nadal hat das Turnier in Frankreich insgesamt schon 13 Mal gewonnen und gilt nun auch als der große Favorit auf den Turniersieg. Sollte er diesmal wieder gewinnen, hätte er bereits 22 Mal den Titel in einem der 4 großen Grand Slam Turniere geholt.

Erklärung: French Open

Die French Open sind eines der 4 größten Tennis-Turniere der Welt. Die größten Tennis-Turniere der Welt werden auch Grand Slam-Turniere genannt. Dazu gehören neben Paris auch die Turniere in New York, in Wimbledon in London und in Melbourne in Australien.

EU einigt sich auf Öl-Embargo gegen Russland

Nach wochenlangen Verhandlungen hat sich die EU auf ein Öl-Embargo gegen Russland geeinigt. Es gilt aber nicht für Öl, das über Pipelines transportiert wird. Dadurch gilt das Embargo nicht für Ungarn, das sein Öl über eine Pipeline bezieht. Ungarn war gegen ein Öl-Embargo, weil das Land vom russischen Öl abhängig ist.

Die EU will sofort bis zu 75 Prozent weniger Öl aus Russland importieren. Bis Jahresende sollen es sogar 90 Prozent weniger sein. Österreich importiert schon seit März kein Öl aus Russland mehr.

Inflation in Österreich stieg im Mai auf 8 Prozent

In Österreich sind die Preise auch im Mai stark gestiegen. Das Leben wurde um 8 Prozent teurer als noch vor einem Jahr. Das hat eine Schnellschätzung der Statistik Austria ergeben. Die 8 Prozent sind ein neuer Rekord, denn es ist die höchste Inflation seit September 1975.

Schuld daran sind vor allem die hohen Preise für Treibstoffe und Energie. Aber auch Lebensmittel wurden teurer. Die Lebensmittelpreise werden laut Wirtschaftsexperten noch weiter steigen. Am 17. Juni wird die Statistik Austria genauere Daten zur Inflation bekanntgeben.

Erklärung: Inflation

Man bemerkt die Inflation daran, dass alles teurer wird. Deshalb nennt man sie auch Teuerung. Ist die Inflation niedrig, steigen die Preise nur leicht. Ist die Inflation hoch, dann steigen die Preise stärker. Bei Inflation wird das Geld immer weniger wert. Deshalb braucht man mehr Geld, wenn man sich etwas kaufen will.

Zum ersten Mal blüht eine Titanenwurz in Wien

Im sogenannten Botanischen Garten der Universität Wien blüht zum ersten Mal eine Titanenwurz. Das ist eine Pflanze, die ursprünglich aus Indonesien stammt. Die Titanenwurz hat nur eine sehr kurze Blütezeit. Die Blüte begann am Sonntag um 14.30 Uhr und endet bereits am Montag am Abend.

Die Titanenwurz kann mehr als 3 Meter hoch werden. Sie zählt zu den größten Blumen der Welt. Während der Blütezeit stinkt die Pflanze ganz fürchterlich nach verwesendem Fleisch. Der lateinische Name der Titanenwurz lautet „Amorphophallus titanum“. Das bedeutet „sehr großer, dicker Penis“.

Sprachniveau A2

Österreich hat in der EU die besten Bade-Gewässer

Die Qualität der Badegewässer in 

Österreich ist die beste in der EU. 

Das besagt ein EU-Bericht. Dazu 

hat die EU im Vorjahr 261 

Badestellen in Österreich geprüft.

Fast alle hatten ausgezeichnete 

Qualität. In keinem anderen Land 

in der EU ist das Wasser so gut. 

Auf dem 2. Platz liegt Malta. Griechenland und Kroatien teilen 

sich den dritten Platz.

Der steirische Landeshauptmann Schützenhöfer tritt zurück

Hermann Schützenhöfer von der 

ÖVP ist der Landeshauptmann 

der Steiermark. Jetzt tritt er aber 

zurück und hört als 

Landeshauptmann auf. Das hat 

er am Freitag gesagt.

Schützenhöfer ist 70 Jahre alt. Er 

übergibt sein Amt an einen 

Jüngeren, nämlich Christopher 

Drexler. Er war bisher Kultur-

Landesrat. Drexler wird ab Juli

 der neue Landeshauptmann der

 Steiermark.

5 Tote durch Amoklauf in Oklahoma

In den USA hat es am Mittwoch

wieder einen Amoklauf gegeben.

Ein ungefähr 35 bis 40 Jahre

alter Mann schoss in einem Spital

im US-Bundesstaat Oklahoma herum.

Er tötete 4 Menschen.

Danach soll er sich selbst

getötet haben.

Bei dem Amoklauf sollen auch

mehrere Menschen verletzt

worden sein.

Die Polizei untersucht nun,

warum es es zu der Tat kam.

Feiern zum 70. Thronjubiläum der Queen in London

Queen Elizabeth II. regiert seit

70 Jahren Großbritannien.

Queen ist das englische Wort für Königin.

Am Donnerstag haben in London große

Feiern zum 70. Thron-Jubiläum

der Queen begonnen.

Höhepunkt am Donnerstag war das

so genannte „Trooping the Colour“.

Das ist die traditionelle Parade

der Leibgarde der Queen.

Bei der Parade marschierten über

1.200 Soldaten in roten Uniformen auf.

Sie hatten die berühmten

Bärenfell-Mützen auf.

Bis Sonntag gibt es in ganz Großbritannien

verschiedene Feiern zu Ehren der Königin.

Europa-Tour der Rolling Stones hat in Madrid begonnen

Am Mittwoch hat die weltbekannte

Musik-Gruppe Rolling Stones ihre

Tour in Madrid in Spanien eröffnet.

Die Rolling Stones machen schon

seit 60 Jahren Musik.

Gitarrist Ronnie Wood feierte am

Mittwoch seinen 75. Geburtstag.

Am Anfang von dem Konzert

wurde auch Charlie Watts geehrt.

Er war der Schlagzeuger

von den Rolling Stones und ist

im Jahr 2021 gestorben.

Die Rolling Stones werden während

ihrer Tour in 14 Konzerten in

10 Ländern auftreten.

Am 15. Juli sind sie auch

in Wien.

Man kann noch Tickets für

das Konzert kaufen.

Im Mai ist die Arbeitslosigkeit in Österreich gesunken

Die Arbeitslosigkeit in Österreich

ist wieder gesunken.

Im Mai waren in Österreich

5,7 Prozent der Bevölkerung

ohne Arbeit.

So wenig waren schon seit

14 Jahren nicht mehr

arbeitslos in Österreich.

Im Mai waren mehr als

311.000 Menschen in Österreich

ohne Arbeit.

Im Mai 2021 waren es um

fast 81.000 mehr.

Bei den freien Stellen gab

es einen Rekord.

Ende Mai waren beim AMS

über 138.000 offene Stellen

als verfügbar gemeldet.

So viele Arbeitsstellen gab es

also für Arbeitssuchende.

Erklärung: AMS

AMS ist die Abkürzung

für Arbeitsmarkt-Service.

Wer in Österreich Arbeit sucht,

muss sich beim AMS melden.

Vom AMS bekommt man auch

das Arbeitslosen-Geld.

Das AMS hilft Menschen,

Arbeit zu bekommen.

Nadal gewinnt gegen Djokovic im Viertelfinale der French Open

Am Dienstag hat im Tennis

in Frankreich das Viertelfinale

der French Open stattgefunden.

Es spielten Rafael Nadal aus Spanien und

Novak Djokovic aus Serbien gegeneinander.

Djokovic ist der offiziell beste

Tennisspieler der Welt.

Gewonnen hat aber Rafael Nadal.

Er ist der Favorit bei den

French Open.

Das Spiel dauerte über 4 Stunden.

Nadal hat bei den French Open

schon 13 Mal das Finale gewonnen.

Wenn er es wieder gewinnt, hat er

insgesamt schon 22

Grand Slam Turniere gewonnen.

Erklärung: French Open

Die French Open sind eines von den

4 größten Tennis-Turniere der Welt.

Die größten Tennis-Turniere der Welt

werden auch Grand Slam-Turniere genannt.

Dazu gehören neben Paris

auch die Turniere in New York,

in Wimbledon in London und

in Melbourne in Australien.

Die EU verhängt ein Öl-Embargo gegen Russland

Die EU-Länder haben sich auf ein

Öl-Embargo gegen Russland geeinigt.

Das bedeutet, dass die EU Länder

kein Öl mehr von Russland kaufen.

Damit will man Russland für seinen

Angriff auf die Ukraine bestrafen.

Es gibt aber eine Ausnahme.

Das Embargo gilt nicht für Öl, das

durch Pipelines gepumpt wird.

Diese Ausnahme ist wichtig für Ungarn,

denn es braucht das russische Öl.

Ungarn bekommt rund 2 Drittel

von seinem Öl aus Russland,

und zwar über eine Pipeline.

Österreich kauft schon seit März

kein Öl mehr aus Russland

Erklärung: Pipeline

Pipelines sind sehr lange Rohr-Leitungen.

Sie sind sehr viele Kilometer lang.

Außerdem sind die Rohre so groß,

dass Menschen hindurch gehen könnten.

Mit solchen Rohren wird Öl

oder Gas transportiert.

Die Inflation ist auch im Mai stark gestiegen

In Österreich ist die Inflation

auch im Mai stark gestiegen.

Das heißt, das Leben in Österreich ist

viel teurer geworden.

Alles kostete um 8 Prozent mehr

als noch vor einem Jahr.

Das ist ein Rekord, denn es ist die

höchste Inflation seit September 1975.

Vor allem Treibstoff und Energie

wurden viel teurer.

Aber auch Lebensmittel

wurden im Mai viel teurer.

Und Lebensmittel werden bald

noch teurer, sagen Wirtschafts-Experten.

Erklärung: Inflation

Man bemerkt die Inflation daran,

dass alles teurer wird.

Deshalb nennt man sie auch Teuerung.

Ist die Inflation niedrig,

steigen die Preise nur leicht.

Ist die Inflation hoch,

steigen die Preise stärker.

Bei der Inflation wird das Geld

immer weniger wert.

Deshalb braucht man mehr Geld,

wenn man etwas kaufen will.

Zum ersten Mal blüht eine Titanenwurz in Wien

Im sogenannten Botanischen Garten der

Universität blüht eine Titanenwurz.

Es ist das erste Mal, dass so etwas in

Wien passiert.

Die Pflanze kommt ursprünglich aus

Indonesien.

Sie hat nur eine sehr kurze Blütezeit.

Die Titanenwurz erblühte am Sonntag.

Am Montag Abend ist die Blützeit

schon wieder vorbei.

Eine Titanenwurz ist eine sehr

beeindruckende Blume

Sie kann bis zu 3 Meter groß werden.

Sie zählt zu den größten Blumen der Welt.

Auch ihr Gestank ist sehr beeindruckend.

Während der Blütezeit stinkt sie stark

nach verwesendem Fleisch.


Titelbild: NickyPe auf Pixabay 

DANKE, DASS DU DIESEN ARTIKEL BIS ZUM ENDE GELESEN HAST!

Unsere Zeitung ist ein demokratisches Projekt, unabhängig von Parteien, Konzernen oder Milliardären. Bisher machen wir unsere Arbeit zum größten Teil ehrenamtlich. Wir würden gerne allen unseren Redakteur*innen ein Honorar zahlen, sind dazu aber leider finanziell noch nicht in der Lage. Wenn du möchtest, dass sich das ändert und dir auch sonst gefällt, was wir machen, kannst du uns auf der Plattform Steady mit 3, 6 oder 9 Euro im Monat unterstützen. Jeder kleine Betrag kann Großes bewirken! Alle Infos dazu findest du, wenn du unten auf den Button klickst.

Unterstützen!

close

Trag dich ein!

Du erhältst jeden Montag die aktuellen Artikel kostenlos in Deine Mailbox.

Wir versprechen, dass wir keinen Spam versenden! Impressum

Artikel teilen/drucken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.