66 Milliarden Euro jährliche Schäden durch Auto-Abgase

27. November 2018 Robert 0

Die Luftverschmutzung durch den Kfz-Verkehr verursacht EU-weit einen Schaden von 66,7 Milliarden Euro pro Jahr. In Deutschland lassen sich die Schäden mit 12,7 Milliarden Euro beziffern und in Österreich mit zwei Milliarden Euro, so eine neue Studie. Von Robert Manoutschehri

Global Warming

Welt-Wetter-Organisation gibt Treibhausgas-Warnung aus

22. November 2018 Robert 0

Laut der World Meteorological Organization (WMO) hat die Menge an Treibhausgasen in der Atmosphäre im Vorjahr einen neuen historischen Höchststand erreicht. Und es gibt keine Anzeichen für eine Trendwende, welche den langfristigen Klimawandel, den Anstieg des Meeresspiegels, die Versäuerung der Meere und immer extremeres Wetter bremsen könnte. Von R. Manoutschehri

Braunkohle Tagbau

Kohlekraft fordert 7.600 vorzeitige Todesfälle, obwohl sie durch Wind und Sonne zu ersetzen wäre

21. November 2018 Robert 0

Die zunehmende Luftverschmutzung muss gestoppt werden. Abgase von Kohlekraftwerken der zehn größten Betreiber in der EU seien für rund 7.600 vorzeitige Todesfälle im Jahr 2016 verantwortlich, beziffert eine neue Studie von Greenpeace. Feinstaub, Schwefel und Stickoxide hätten schätzungsweise 3.320 neue Bronchitisfälle ausgelöst und seien für 5.800 Krankenhausaufenthalte verantwortlich. Experten wollen stattdessen Windenergie und Photovoltaik in Braunkohle-Revieren sehen. Von R. Manoutschehri