Tabaré Vázquez gewinnt Stichwahl in Uruguay

Tabaré VázquezUruguay bleibt eine Rückkehr zur Herrschaft der bürgerlichen Parteien erspart. Bei der Stichwahl um die Präsidentschaft des südamerikanischen Landes setzte sich am Sonntag der Kandidat des Linksbündnisses »Frente Amplio« (Breite Front), Tabaré Vázquez, mit 53,6 Prozent der abgegebenen Stimmen gegen Luis Lacalle Pou von der konservativen Nationalen Partei durch. Dieser erreichte nach Angaben der Wahlbehörde 41,1 Prozent.

„Keine Rückkehr zu den Rechten“ (junge Welt)

Foto: Tabaré Vázquez mit seinem Vorgänger José „Pepe“ Mujica (Quelle: infolatam.com)

Artikel teilen/drucken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.