Traiskirchen hat gewählt

traiskirchen_jubelSPÖ baut Absolute aus (73,1 Prozent), ÖVP verliert 1 Mandat, FPÖ gewinnt stark (+4,64%/+ 2 Mandate), Grüne stagnieren

In der Stadtgemeinde Traiskirchen konnte die SPÖ bei der heutigen Gemeinderatswahl ihre absolute Mehrheit ausbauen. Bürgermeister Andreas Babler und sein Team erreichte 73,1 Prozent (+4,2) und 28 Mandate (+1). „Das ist das stärkste Ergebnis in der Zweiten Republik“, sagte der hörbar glückliche Stadtchef am Telefon zu Unsere Zeitung. „Es ist unglaublich und ich bin sehr überrascht.“, so Babler. Es sei der SPÖ gelungen nicht nur die Stammwähler zu mobilisieren, sondern auch junge Wähler zu gewinnen. Zu den plus 4,64 Prozent der FPÖ wollte der eindrucksvoll bestätigte Bürgermeister nichts sagen: „Das interessiert mich jetzt nicht.“

Wahlergebnis Traiskirchen

 GRW 2015+/- (Mandate)GRW 2010
Wahlberechtigte15.546 +1.28514.261
Wahlbeteiligung (in %)60,12%-3,44%63,56%
Gültige Stimmen (in %)98,30%+0,12%98,18%
ÖVP8,59% (3 Mandate)-2,14% (- 1)10,73% (4 Mandate)
SPÖ73,10% (28 Mandate)+4,21% (+1)68,89% (27 Mandate)
FPÖ14,04% (5 Mandate)+4,64% (+ 2)9,40% (3 Mandate)
Grüne4,27% (1 Mandat)+0,63%3,64% (1 Mandat)

Foto: Jubel bei der SPÖ in Traiskirchen (Quelle: Andi Babler/fb)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.