TASTY FRIDAY: Gemüseravioli

Bevor ich mich in meine Weihnachtsküche zurückziehe und alles ein wenig Glitzer und Magie erhält, koche ich noch etwas „Normales“. Ein etwas längeres Rezept, jedoch super lecker und der Aufwand lohnt sich.

Gemüseravioli1ZUTATEN:

Pastateig

  • 300g Mehl
  • 300g Hartweizengries
  • 3 Eier
  • 3-4 EL Randenpüree

Füllung

  • 1 Brokkoli
  • 4 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Senf
  • 3 EL Paniermehl
  • Salz & Pfeffer

Sauce

  • 200g Seidentofu
  • 5dl Gemüsebouillon
  • 3 EL Speisestärke

ZUBEREITUNG:

Gemüseravioli2Für die Pasta sämtliche Zutaten zu einem Teig kneten, anschließend in ein feuchtes Küchentuch wickeln und eine Stunde ruhen lassen.

Inzwischen die Röschen vom Brokkoli schneiden, die Zwiebeln und der Knobli kleinschneiden. Alles zusammen in der Pfanne mit etwas Öl anbraten und ca. 6 Minuten Dünsten, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Füllung mit dem Senf und dem Paniermehl in eine Schüssel geben und gut vermischen.

Den Pastateig 2-3mm dick ausrollen und mit der gewünschten Form Stücke ausstechen.

Mit einem Teelöffel von der Füllung auf den Teig geben und verschließen. Mit einer Gabelten Rand andrücken.

Für die Sauce den Tofu, 2 EL Öl und die Gemüsebrühe zusammen pürieren und in einem Topf aufkochen.

Die Speisestärke mit etwas Wasser verrühren und den köchelnden Sud damit binden.

In einem Topf Wasser mit etwas Salz zum kochen bringen und die Ravioli darin 6-7 Minuten köcheln lassen.

Ravioli in die Sauce geben und kurz durchschwenken.

Etwas frischem Parmesan drüber raspeln und das wars…

„Tasty Friday“

Jeden Freitag wird hier gebacken, gekocht, gegrillt, gedünstet und gebraten was das Zeug hält, multikulti und international, regional & saisonal (wenn immer möglich). Nina aus Solothurn (CH) präsentiert euch gschmackige Kochrezepte und garniert sie mit hübschen Fotos. Wer will, kann Nina auch Rezeptvorschläge schicken: TastyFridayBlog

Bisher:

  1. TASTY FRIDAY: Kürbiskuchen
  2. TASTY FRIDAY: World Peace Cookies
  3. TASTY FRIDAY: Rotkrautsuppe
Artikel teilen/drucken:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.